Jan 24

22 LIVD beenden ihre Ausbildung erfolgreich

Nach 18 monatiger Ausbildung in unserem Studienseminar konnten  21 – nun ehemalige – LIVD ihre Zeugnisse in Empfang nehmen. An beiden Seminarstandorten Aurich und Osnabrück  wurden dazu jeweils im Rahmen einer kleinen Feierstunde von der Seminarleitung das lang ersehnte Doument ausgehändigt. Allen neuen Förderschullehrerinnen und Förderschullehrern wünschen wir für den weiteren Lebensweg alles Gute.

Absolvent*innen in Osnabrück

Absolvent*innen in Aurich

Dez 12

Neue Zusatzqualifikationen ab 01.02.2018

Ab dem 1. Februar 2018 besteht in unserem Studienseminar an beiden Seminarstandorten die Möglichkeit, eine Zusatzqualifikation im Bereich „Basiskompetenzen inklusive Mathematikdidaktik“ bzw.  „Basiskompetenzen inklusive Deutschdidaktik“ zu erwerben. Die Maßnahmen laufen über zwei Schulhalbjahre mit jeweils 20 Seminarstunden.Nähere Informationen und Anmeldeformulare finden Sie im Menüpunkt „Zusatzqualifikationen“. Hier finden Sie ab sofort (17.1.2018) auch die Termine für den Standort Osnabrück.

Okt 26

Neuer Kurs „Deutsch als Zweitsprache“ startet im Februar

In Kooperation mit dem Studienseminar Osnabrück GHRS startet im Februar ein neuer Kurs zum Erwerb der Zusatzqualifikation  „Deutsch als Zweitsprache“. Das Angebot richtet sich an die Einstellungsdurchgänge Februar 2017 sowie August 2017 beider Studienseminare. Eine  Bewerbung ist möglich bis zum 30.11.2017. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Weitere Informationen und ein Anmeldeformular entnehmen Sie bitte dem hier hinterlegten FLYER.

Sep 27

Seminarinterne Fortbildung mit dem Multimediamobil

Freiwillig und sogar mit Begeisterung drückten die Fachseminarleiter*innen des Studienseminars heute die Schulbank. Karsten de Groot, Bianca Kühn und Alrun Klatt – Mitarbeiter*innen  des Multimediamobils der Niedersächsischen Landesmedienanstalt – hatten ein äußerst motivierendes Angebot vorbereitet. Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung durch die Kollegin Maike Janßen konnten die FSL aus drei Workshop Angeboten auswählen: „Book-Creator“, „Erklär-Videos“ sowie „Anybook-Reader“. In einem Erweiterungsangebot konnten auch erste Erfahrungen mit der „Trickfotographie“ gemacht werden. Geradezu enthusiastisch entstanden erste Produkte (kleine Filme und Bücher), deren Bearbeitung zum einen sehr viel Spaß machte, aber andererseits auch intensive inhaltliche Auseinandersetzungen unter den Kolleg*innen erforderte.

Die verschiedenen Angebote des Multimediamobils  werden bereits regelmäßig in der Seminararbeit mit den LIVD genutzt (Seminarveranstaltungen, Modulangebote). Diese Kooperation erweist sich als sehr sinnvoll und zielführend. Sie wird voraussichtlich weiter ausgebaut.

Aug 22

Neue APVO jetzt voll in Kraft getreten

Mit dem Einstellungstermin August 2017 sind die neue APVO und die entsprechenden Durchführungsbestimmungen nun vollständig in Kraft getreten. Einige Übergangsregelungen betreffen noch die bereits laufenden Einstellungskohorten von Aug. 2016 und Febr. 2017.

Für die Ausbildung im Lehramt für Sonderpädagogik sind einige erhebliche Veränderungen nun wirksam. Dies betrifft insbesondere

  1. die Veränderungen in der Zusammensetzung der Prüfungskommission (jetzt mit der Fachdidaktik),
  2. die Wahl einer sonderpädagogischen Förderschwerpunkts (vorher Fachrichtung),
  3. der Bedingungen für die Ausbildung in einem weiteren Fach,
  4. den Umfang der Seminarzeiten in Förderschwerpunkt und Fachdidaktik, sowie
  5. die Bedingungen für den unterrichtlichen Einsatz in der allgemeinen Schule.

Die neue APVO und die Durchführungsbestimmungen finden Sie auf der Homepage im Bereich „Service“. Die Informationen auf den verschiednen Seiten wurden bereits weitgehend angepasst. Schauen Sie sich in Ruhe um und lesen Sie ggf. in den entsprechenden Rechtsgrundlagen nach.

Jul 28

36 neue LiVd treten ihren Dienst an

Mit Beginn des neuen Schuljahres treten insgesamt 36 neue Anwärterinnen und Anwärter des Lehramts für Sonderpädagogik in Studienseminar Osnabrück Ihren Dienst an. 11 LiVd, deren Ausbildungsschulen im nördlichen Bereich des Bezirks liegen, werden ihre Seminare weitgehend in der Außenstelle des Studienseminars in Aurich besuchen.

Nach der gemeinsamen Begrüßung und Vereidigung in Osnabrück durch die Seminarleitung Frau Reimann startete das Einführungsseminar mit vielen Informationen über den Ausbildungsverlauf und wesentliche Elemente der Ausbildung. Am Standort Osnabrück sind Frau Janßen, Frau Reimann und Herr Schnetgöke für die Ausbildung im pädagogischen Seminar verantwortlich. Am Standort Aurich werden Frau Krüger, Frau Trauer und Herr Hinz die Gruppe durch die 18 Monate begleiten.

Wir wünschen allen LiVd einen guten Start und viel Erfolg.

Jun 19

Leitungsteam wieder komplett

Bereits seit Anfang des Jahres ist das Leitungsteam des Studienseminars wieder komplett. Nach der Pensionierung seines Vorgängers hat Robert Hinz als neuer Konrektor des Studienseminars im Lehramt für Sonderpädagogik seinen Dienst angetreten. Schwerpunktmäßig wird er die Außenstelle des Osnabrücker Studienseminars in Aurich verwalten, während Heike Reimann die Gesamtleitung von Osnabrück aus im Blick behält. Eine enge Verzahnung der beiden Standorte liegt den beiden sehr am Herzen. Das gesamte Kollegium gratulierte zum Einstieg mit einem Lied und einem „dekorativen Element“ für das noch kahle Büro. Robert Hinz bedankte sich mit einer Einladung zum gemütlichen Beisammensein nach der letzten Dienstbesprechung vor den Sommerferien, an dem auch die Leitung des HGR-Seminars, Sebastian Rieken und Christa Ehrig, teilnahm. Continue reading

Jun 19

Anne Schwanken

Nach mehrjähriger Tätigkeit als Fachseminarleiterin für Mathematik verabschiedete sich Anne Schwanken von dem Kollegium des Studienseminars. Sie wird sich zukünftig wieder mehr der Arbeit in der Schule widmen und ihre Erfahrugen im inklusiven Unterricht einbringen. Mit großem Bedauern wurde dies Entscheidung von allen Kolleginnen und Kollegen zur Kenntnis genommen, da Anne Schwanken sich durch große Fachkompetenz und durch herzliche  Kollegialität auszeichnete. Der Personalrat überreichte ein Geschenk zum Abschied. Wir wünschen alles Gute für die Zukunft.

Jun 15

Herzlichen Glückwunsch: 21 neue Förderschullehrer*innen erhielten ihre Zeugnisse

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Studienseminar in Osnabrück erhielten 21 – jetzt ehemalige – LiVd ihre Zeugnisse über die bestandene Prüfung zur Förderschullehrkraft. Die äußerst amüsante und witzige  Moderation mit zahlreichen Wortspielereien unter Verwendung der Namen ihrer Ausbilder hatten die LiVd selbst übernommen. Die PS-Leiter Maike Janßen und Dieter Schnetgöke ließen in einer eigens erstellten Präsentation den „Kompetenzerwerb“ der vergangenen 18 Monate mit zahlreichen Bildern visualisiert Revue passieren. Die Zeugnisübergabe erfolgte durch den Konrektor des Studienseminars Robert Hinz, nachdem er in seiner Ansprache eine große Schultüte mit guten Wünschen gefüllt hatte. Nach den Sommerferien werden alle neuen Lehrkräfte ihren Dienst an verschiedenen Förderschulen oder im Rahmen der Inklusion an allgemeinen Schulen antreten. Herzlichen Glückwunsch und einen guten Start in das Lehrer*innenleben wünschen die Ausbilder des Studienseminars!

Jun 02

APVO ab August 2017

Mit dem neuen Einstellungstermin zum August.2017 treten  nun alle Regelungen der neuen APVO auch für das Lehramt für Sonderpädagogik in Kraft. Die bisherigen Übergangsregelungen entfallen für die neuen LiVd. Veränderungen betreffen insbesondere die Zusammensetzung der Prüfungskommission (nun mit Fachdidaktik und einer Fachrichtung), der Wahl der Prüfungsfachrichtung am Ende des ersten Ausbildungs-Halbjahres sowie die Gewichtung der schriftlichen Arbeit. Eine weitere Veränderung betrifft den zeitlichen Umfang der Seminarveranstaltungen der Fachdidaktik und der Fachrichtung. Die Informationen im Detail können Sie der APVO und den Durchführungsbestimmungen.

 

Apr 03

Sprechstunde des LiVd-Personalrats

Ab sofort bietet der Personalrat der Anwärterinnen und Anwärter eine regelmäßige Sprechstunde an. An jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat ab 9:15 Uhr  gibt es die Möglichkeit, Fragen, Anregeungen und Probleme mit den gewählten Vertretern zu besprechen. Die Treffen finden in den  Kellerräumen des Studienseminars statt. Weitere Informationen gibt es unter dem Menüpunkt Service / Personalrat LiVd.

Der Personalrat

Feb 23

Glückwünsche und Zeugnisse für 20 Sonderpädagog*innen

 

Am 25. Februar beenden 20 neue Lehrerinnen und Lehrer des Lehramts für Sonderpädagogik ihre Ausbildung an unserem Studienseminar. In einer kleinen Feierstunde überreichte die Seminarrektorin Heike Reimann, sowie die Leiter der beiden Pädagogischen Seminare, Hildegard Käter und Daniel Jacob, die Zeugnisse und eine Blume. Frau Reimann ermunterte die neuen Lehrer*innen in ihrer Rede zum mutigen Querdenken und zur Akzeptanz auch von zunächst Gewöhnungsbedürftigem.  Es folgte ein Dank des Anwärterpersonalrats an Nina Mattern und Lydia Dirks, die das Gremium nun verlassen.  Sowohl die LIVD als auch die PS-Leiter blickten in ihren Beiträgen auf die vergangenen 18 Monate zurück. Im Laufe des Abends kamen dann noch weitere Talente zum Vorschein in Form von selbst verfasster Poesie (Stephan Fleßner) und musikalischer Feuerkunst (Hauke Krone und Theresa Ehmen).

Wir wünschen allen einen guten Start in das Lehrer*innenleben.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.

Feb 18

Einladung der neuen LiVd in das Auricher Rathaus

In Aurich ließ es sich der Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst nicht nehmen, die neuen Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter im Rathaus zu begrüßen. Gemeinsam mit den 40 Kolleginnen und Kollegen des GHR-Seminars waren auch die 15 neuen Anwärterinnen und Anwärter des Lehramts für Sonderpädagogik eingeladen. Auch die Presse war vor Ort:

Jan 28

Neue Gesichter im Studienseminar

Neue LiVd 2017 1 800

Neue Anwärterinnen und Anwärter des Lehramts für Sonderpädagogik in Osnabrück nehmen ihren Dienst auf.

Eine sehr große Gruppe neuer LiVd hat am vergangenen Mittwoch ihren Dienst in unserem Studienseminar angetreten. Gemeinsam starteten die Anwärterinnen und Anwärter der beiden Standorte Osnabrück und Aurich nach der Vereidigung mit dem Einführungsseminar in Osnabrück. „Kennenlernen“ und „Überblick bekommen“ war das Motto für die ersten drei Tage. Die weiteren Einführungstage finden an den jeweiligen Standorten statt. Ab Donnerstag beginnt der Dienst in den Schulen. Alle LiVd werden sowohl in Förderschulen als auch in allgemeinen Schulen eingesetzt, um sich so auf die Anforderungen der inklusiven Beschulung von Schülerinnen und Schülern mit und ohne sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf vorzubereiten. Wir wünschen allen einen guten Start!

 

Jan 12

49 neue LIVD starten ihre Ausbildung zum 1. Februar 2017

Am 25. Januar 2017 werden 49 neue Anwärterinnen und Anwärter für das Lehramt für Sonderpädagogik (LIVD) im Studienseminar Osnabrück ihren Dienst antreten. Mit der Vereidigung am 25. Januar und dem folgenden Einführungsseminar beginnen aufregende und spannende 18 Monate. 16 LIVD, deren Ausbildungsschulen  im nördlichen Teil der Ausbildungsregion liegen, werden schwerpunktmäßig an der Außenstelle des Studienseminars in Aurich ihre Seminarveranstaltungen besuchen.

Wir wünschen allen einen einen guten Start in diesen letzten Ausbildungsabschnitt und freuen uns auf Sie.

Herzlich Willkommen im Studienseminar!Willkommen

Dez 21

Neuer Orgaplan ab Febr. 2017

Für die Zeit ab Februar 2017 wird momentan an einem neuen ORGA-Plan gearbeitet. Der neue ORGA-Plan ermöglicht dann eine übergreifende Ausbildung insbesondere in den fachdidaktischen Seminaren an den Seminarstandorten Osnabrück und Aurich. Die Veröffentlichung des neuen Plans ist für Anfang Januar angekündigt.

Dez 15

Danke an das Catering

Seit einigen Jahren versorgt die Schülerfirma der Montessorischule, Förderschule Schwerpunkt geistige Entwicklung Osnabrück,  das benachbarte Studienseminar Sopäd mit einem Mittagessen. Jeden Mittwoch bereiten die Jungen und Mädchen eine warme Mahlzeit mit Salat und leckerem Nachtisch zu, was von den LIVD und den Fachseminarleitungen gerne – natürlich gegen Bezahlung –  in Anspruch genommen  wird. Am letzten Seminartag im Jahr erhielten die Schülerinnen und Schüler nun zur Belohnung einen bunten Teller, den sie mit in die Schule nehmen können.

caterin-anne-frank-800

Herzlichen Dank an euch. Das ist wirklich super!

Dez 14

Verabschiedung von Horst Doberstein

Verabschiedungsfeier für Horst Doberstein

Horst Doberstein

Horst Doberstein

Nach über 30 Jahren im Studienseminar verlässt Horst Doberstein Ende Januar sein Büro in der zweiten Etage am Senator-Wagner-Weg 6 in Osnabrück. Nach über 40 Dienstjahren – davon viele Jahre als Konrektor im Studienseminar –  verabschiedet er sich in den verdienten Ruhestand. Im Rahmen einer weitgehend seminarinternen Feier kamen Kolleginnen und Kollegen von beiden Seminarstandorten Osnabrück und Aurich  zusammen, um sich von ihm zu verabschieden. Viele gute Wünsche für den neuen Lebensabschnitt konnte er an diesem Abend entgegen nehmen.

Seminarrektorin Heike Reimann blickte in ihrer Rede auf eine lange gemeinsame Geschichte in unterschiedlichen Arbeitszusammenhängen zurück und bedankte für die langjährige vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit. Sie werde die spontanen Kaffeepausen zum „mal eben Denken-Helfen“ sehr vermissen.

Hier den Bericht weiterlesen