Home » Aktuelles » 2018/19

Archiv der Kategorie: 2018/19

Gesundes Schulfrühstück und Rollerführerschein 2019

Bei strahlendem Wetter saßen über 70 strahlende Menschen mit knurrenden Mägen auf dem Schulhof. Was war passiert?
Die erste Klasse hatte mit Hilfe der Verkehrswacht und deren Rollern zwei Tage lang geübt, wie man sich sicher mit dem Roller im Straßenverkehr bewegt. Am Mittwoch wurde dann offiziel die Prüfung abgenommen – alle hatten BESTANDEN!
Wer gerade nicht fuhr, war damit beschäftigt, ein wunderbares und gesundes Frühstück vorzubereiten. So kamen aus der Klasse 1 verschiedene Sorten Quark, aus der Klasse zwei Käse- und Obstspieße, aus der Klasse 3 Gemüsespieße und aus der Klasse 4 geschmierte Brötchen. Tische und Stühle wurden nach draußen getragen und nach der Verleihung der Rollerführerscheine wurde erstmal ganz in Ruhe geschlemmt. Es war mal wieder ein fantastischer Tag!

Bücherkoffer Kl. 4 2019

Lesefutter ist super! Am 9. Mai wurde der Lesekoffer in der Buchhandlung Sutmöller von der 4. Klasse der Grundschule Gesmold an unsere vierte Klasse übergeben. Die Gesmolder Kinder hatten eine tolle Präsentation vorbereitet und haben uns eine große Freude gemacht. Nun dürfen wir den Bücherkoffer mit all seinen Schätzen für vier Wochen behalten. Vielen Dank!

Inzwischen ist der Bücherkoffer weiter in die Grundschule am Engelgarten gewandert. Wir erstellten Leserollen und stellten diese vor. Es war ein tolles Projekt und die Buchhandlung sah toll dekoriert aus.

Theaterbesuch in der Osnabrückhalle 2019

Wir waren eingeladen! „Henrietta im Weltraum“ hieß das Stück. Gastgeber waren die AOK und unser Förderverein. Da kann man sich vorstellen, wie groß unsere Freude war. Wir trafen uns bereits vor 8 Uhr am Westerhausener Bahnhof und fuhren mit dem Zug nach Osnabrück. Dort maschierten wir quer durch die Stadt, bewunderten den Schlosspark und erreichten gut gelaunt die Osnabrückhalle. Dort genossen wir Henriettas Flug mit ihrem Kochlöffel Herrn Quassel in einer Rakete durchs Weltall. Henrietta war genervt von den Regeln in ihrer Familie, musste aber feststellen, dass es auch auf allen anderen Planeten, die sie besuchte, Regeln gab. Also konnte sie auch genauso gut wieder nach Hause zurückkehren, mit ihren Eltern in Ruhe über „Familiendinge“ sprechen und eine Einigung finden. Es gab viel zu lachen und zu lernen. Um den Abschied zu versüßen, gab es für jedes Kind beim Ausgang noch einen Apfel. Nach der Zugfahrt liefen wir gemütlich bis zur Schule zurück und freuten uns an der wundervollen Oldendorfer Landschaft.

Ei-Projekt Kl. 2 2019

Wie ist das eigentlich mit dem Ei und dem Huhn? Was war zuerst da? Wie kommt so ein Ei in ein Huhn und wie kommt es heraus? Was muss passieren, damit ein Küken entsteht und schlüpft? Wie lange dauert das Ganze?
Um diesen Fragen und noch vielen weiteren auf den Grund zu gehen, startete die Klasse 2 im Sachunterricht mit Unterstützung von Frau Schwarz ein Projekt, in dem sie drei Wochen lang Eier in einer künstlichen Henne begleitete, zusah was passierte und alles dokumentierte. Heraus kam zum Schluss Fabi-Hahn oder Fabi-Henne…

Tischtennisrundlaufteamcup Stadtentscheid 2019 – Doppelsieg

Am 29. März fand in der Oldendorfer Turnhalle der diesjährige TTRTC Stadtentscheid statt. Für die Dritt- und Viertklässler der Meller Grundschulen war es ein spannender Tag, für den hart trainiert wurde. Das hat sich für die Oldendorfer Grundschule in diesem Jahr gelohnt. Wir nahmen den Doppelsieg unter Jubelgeschrei mit nach Hause. Dank der guten Organisation war der Tag für alle ein tolles Erlebnis. Der Förderverein unserer Schule kümmerte sich um das leibliche Wohl und alle wurden gut versorgt. Ein herzlicher Dank an alle fleißigen Hände vor und hinter den Kulissen und einen herzlichen Glückwunsch an unsere Gewinnerteams die „Schmetterbälle“ und „The Heroes“ , die allerdings ohne die Unterstützung ihrer Fans keine Chance gehabt hätten.

Aus alt mach neu…

Das dachte sich Simone Brockmann vom Förderverein unserer Grundschule, als sie donnerstags bei der Feuerwehr fragte, ob die Steine des alten Mauer zu haben wären. „Ja, wenn sie bis Samstag abgeholt werden.“ – war die Antwort. Also wurde nicht lange gefackelt, ein Helferaufruf wurde gestartet und zum Glück fanden sich ein paar fleißige Kinder und Väter, die ihren Samstag dafür opferten unseren Schulhof zu verschönern. Und nicht nur das – der eigentliche Beweggrund war, die abgespielten Wurzeln unserer Kastanie zu retten. Das ist nun geschehen. Unser Schattenspender kann aufatmen und den nächsten Stürmen entspannt entgegen sehen und die Kinder freuen sich über ein neues Sitzmäuerchen! Allen Schnelleinsatzkräften unseren herzlichsten Dank!

vorher
nachher

Papierschöpfen 2019

Am 5. März besuchte uns Frau Schotemeier von der Noller Schlucht. Im Rahmen der Umweltbildung zum Thema Abfallvermeidung und -entsorgung weihte sie uns in die Techniken des Papierschöpfens ein.

Am Tag zuvor schredderten wir alte Zeitungen und weichten sie in Wasser ein. Um etwas Farbe ins Spiel zu bringen, fügten wir unsere Luftschlangendekoration des Klassenzimmers hinzu.

Zu Beginn der Papierherstellung halfen alle Kinder mit, die Papierpulpe durch Pürieren herzustellen. Danach wurde in Teamarbeit das Papier geschöpft und mit Pflanzen- und Wollresten verziert. Allerdings konnten die kleinen Kunstwerke erst einen Tag später von den Kindern bewundert werden, da der Trocknungsprozess so lange gedauert hatte.

Rosenmontag 2019

„Die Jecken sind los“ – Indianer, Piraten, Bräute, Superhelden, Sportler, Tiere aller Art, Monster, Comicfiguren, Fabelwesen, Stars und Sternchen, süße Früchtchen und Prinzessinnen – alle waren versammelt um Karneval zu feiern. Ob bei der Party in der Schule oder bei der Bewegungslandschaft in der Turnhalle, die Oldendorfer Kinder ließen sich nicht lumpen. Es wurde getanzt, gelacht, gespielt, gegessen, getrunken, gelaufen, gerollt und geturnt.

Die heimlichen Helden des Tages waren die Eltern, die für das Essen, den Auf- und Abbau in der Turnhalle, die Betreuung und den Taxiservice sorgten. Ohne diese Unterstützung wäre die Durchführung des Rosenmontags in dieser Qualität nicht möglich. Herzlichen Dank!

Tischtennisrundlaufteamcup Schulentscheid 2019

Tischtennis – für die einen der tollste Sport der Welt für die anderen eine Aktivität von einem anderen Stern. Dass man daran (trotzdem) Spaß haben kann, wissen nun alle Kinder der Klassen 3 und 4. Am frühen Morgen ging es in die Turnhalle, wo alle Kinder ihr Können erproben und verfeinern konnten. Die Mannschaften stellten sich auf. Nach einem stärkenden Frühstück wurde es dann ernst: Die Oldendorfer Tischtennisvereinsprofis kamen und organisierten ein tolles Turnier indem jede Mannschaft gegen jede spielte. Vielen Dank für dies großartige Engagement! Zum Schluss standen sie dann fest – unsere Siegerteams. Beim großen Meller Stadtentscheid am 29. März vertreten uns die „Schmetterbälle“ aus Klasse 3 und „The Heroes“ aus Klasse 4. Viel Erfolg! Gewonnen haben alle Beteiligten an diesem Tag und wenn es nur die Erfahrung war: „Keiner kann alles – jeder kann etwas!“

[good-old-gallery id="535"]

Bücherkoffer Kl. 2 2019

„Lesen ist wie Kino im Kopf!“ Diesen Gedanken unterstützt die Stiftung Lesen schon lange, ebenso wie die Buchhandlung Sutmöller in Melle mit ihrer supertollen Bücherkofferaktion. Jeweils zwei große Kisten gefüllt mit Büchern wandern von Schule zu Schule und wecken durch ihre gut gewählten Inhalte die Leselust der Kinder. So machte sich auch unsere Klasse 2 nach Melle auf, um diesen Schatz für ca. vier Wochen nach Oldendorf zu holen. In der Buchhandlung wurden wir noch vor Geschäftsbeginn freundlich willkommen geheißen und trafen dort auf eine zweite Klasse der Lindenschule. Die Kinder aus Buer hatten mit viel Engagement und Kreativität Buchvorstellungen im Schuhkarton vorbereitet, welche uns eine große Freude waren. Vielen Dank dafür! Wir erfuhren durch Herrn Sutmöller ein wenig über Bücher und den Unterschied von Bibliotheken und Buchhandlungen. Zum Schluss durften wir uns umsehen, sogar in der Buchhandlung frühstücken und die Bücherkisten mit zur Schule nehmen. Vielen, vielen Dank an alle Beteiligten und entschuldigt uns bitte jetzt. Wir wollen lesen…

 

Einige Wochen haben wir nun geschmökert und wir waren fleißig! Schaut mal, welche tollen Leserollen wir erstellt haben um den Kindern der Grönenbergschule Lust auf die Bücher zu machen…