Wichtelbesuch – Tag 2

Unser Wichtel war sehr fleißig. Die Terrasse ist schon fertig gestellt und man kann schon sehen, wie das Wichtelhaus aussehen wird. Alle Pläne liegen auf der Baustelle. Gestern meinten die Kinder in der Wand Geräusche zu hören, wie sie beim Streichen entstehen. Da war es auch nicht verwunderlich, dass heute Streichutensilien auf der fertigen Terrasse lagen.

Wichtelbaustelle

Heute Morgen machten die Kinder der Klasse 1 große Augen, als sie im Klassenraum eine Wichtelbaustelle entdeckten. Sofort begannen die Überlegungen, was das wohl bedeutet. Gut, dass Frau Hölscher das Buch „Weihnachtszauber und Lichterglanz“ vorlesen konnte. Einige Fragen wurden so geklärt. Aber wir sind sehr gespannt, wie es weiter geht und wie unser Wichtel wohl heißt. 

 

Projekt Huhn und Ei

In der vergangenen Woche besuchte die Klasse 2 den Hof Bietendorf in Wellingholzhausen. Dort lernten sie einiges über die Hühner und das Ei kennen. Sie duften zusammen mit der Besitzerin das Freilandgehege der Hühner besichtigen und die Hühner sogar auf den Arm nehmen und streicheln. Außerdem haben die Kinder Eier gewogen, gestempelt und gelernt, wie viel ein hart gekochtes Ei an Gewicht aushält, bevor es kaputt geht. Neben den Hühner durften die Kinder aber auch die anderen Hoftiere kennenlernen und Zeit mit ihnen verbringen. Beim abschließenden Mehlmahlen wurde den Kindern richtig warm, sodass die anfangs benötigten Winterjacken ganz schnell ausgezogen wurden. Es war ein rundherum gelungener Hofbesuch. Einige Kinder äußerten am Ende sogar den Wunsch, dass sie den Hof gerne privat besuchen und Frau Bietendorf helfen möchten. 

Sporttag beim SVO

Der Sportverein Oldendorf lud uns in der letzten Woche in die Sporthalle ein. Nach der Begrüßung und einem kleinen Aufwärmprogramm durften die Kinder die coolen Aufbauten in der Turnhalle ausgiebig ausprobieren. Zum Abschluss wurde das bunte Schwungtuch rausgeholt und verschiedene Spiele mit ihm gespielt. Dabei hatten alle sichtlich Spaß. Am Ende des Sporttages erhielten alle Kinder einen 40€-Gutschein für den Verein, der bis zum 31.10.2022 eingelöst werden kann.

Projekt Kuh und Milch

Klasse 3 und 4 besuchtem im Abstand von zwei Wochen den Bauernhof Bösemeier in Westerhausen. Auf dem Hof lernten die Kinder vieles über die Produktion von Milch. In den verschiedenen Stationen durften sie u.a. das Futter für eine Kuh abwiegen, eine Kuh vermessen und deren Herzschlag abhören, den automatischen Melkstand besichtigen und lernten die verschiedenen landwirtschaftlichen Maschinen kennen. 

Einschulung 2022

Am Samstag, dem 27.8.2022, war der große Tag für die neuen Schulkinder gekommen. Die elf Einschulungskinder kamen mit ihren Eltern, Verwandten und Bekannten in die Sägemühle, wo in diesem Jahr zum ersten Mal die Einschulungsfeier stattgefunden hat. Ein abwechslungsreiches Programm, welches von der 4. Klasse vorbereitet wurde, führte durch die Feier. Zum Glück hatte der Regen nach der Feier aufgehört, sodass die Einschulungskinder zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Hölscher und ihren Paten den Weg zur Schule zu Fuß absolvieren konnten. In der Schule angekommen, erhielten die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde. In der Zwischenzeit versorgten der Förderverein und die Eltern der Klasse 2 die gespannt wartenden Gäste mit Kaffee und Kuchen.

Wir wünschen den Erstklässlern und ihren Familien einen guten Start an der Grundschule Oldendorf!

Waldbühnenbesuch

Heute war die ganze Grundschule auf den Beinen und hat eine Wanderung zur Waldbühne nach Melle gemacht. Dort haben wir uns das Kinderstück „Die dumme Augustine“ angeguckt.

Spannende Projekte

In den letzten Tagen war wieder einiges bei uns los. Vor allem in der 4. Klasse standen viele Projekte an. Im Textilunterricht wurden Abschlussshirts gefärbt, die Radfahrprüfung im Zuge des Sachunterrichts stand an – die natürlich alle bestanden haben und als Stärkung gab es ein english breakfast, welches im Englischunterricht zum Teil von den Kindern selbst zubereitet wurde. 

In Klasse 1 und 2 gab es ein Schmetterlingsprojekt unter der Leitung von Herrn Spreckelmeyer. Von der Raupe zur Verpuppung und schließlich das Schlüpfen aus dem Kokon. Am Ende wurden die Distelfalter natürlich freigelassen. 

Bundesjugendspiele

Bereits früh morgens machten wir uns am Donnerstag auf den Weg zum Sportplatz, da es an diesem Tag sehr warm werden sollte. Am Sportplatz angekommen präsentierte uns Klasse 4 einen selbst einstudierten Tanz und übernahm das Aufwärmprogramm für alle Kinder. Das war eine gute Vorbereitung, um beim anschließenden Laufen, Springen und Werfen seine besten Leitungen zu zeigen. Durch die engagierte Mithilfe vieler Eltern war ein reibungsloser Ablauf möglich und die Kinder waren voller Motivation. Nochmal vielen DANK dafür! Beim anschließenden Freibadbesuch konnten sich alle Kinder und Lehrkräfte ordentlich abkühlen und den restlichen Vormittag genießen. 

Am Montag nahmen alle Kinder stolz ihre Urkunden entgegen. 

 

1. Hilfe-Fortbildung

Am 28.06.2022 nahmen die Lehrkräfte und Mitarbeiter an einer 1. Hilfe-Fortbildung an der Grundschule in Oldendorf teil und frischten ihre Ersthelferrettungsfähigkeiten auf.