Home » Aktuelles » 2019/20

Archiv der Kategorie: 2019/20

Weihnachtsfeier 2019

Traditionell leitete die Klasse 1 mit einem wundervollen Lichtertanz die Weihnachtsfeier ein. Klasse 2 spielte Weihnachtslieder mit Glöckchen, die von den anderen Kindern und Gästen erraten werden mussten, um anschließend kräftig mitsingen zu können. Außerdem sagte die Klasse 2 das Gedicht vom Bratapfel auf. Klasse 3 begeisterte die Zuschauer mit einem Theaterstück „Der Weihnachtsmann hat Schluckauf“ und Klasse 4 verzauberte die Gäste mit einem klangvollen Glockenspielvortrag und einem Weihnachtsrap. Die Eurythmie-AG stellte das Lied „Schneeflöckchen“ tänzerisch dar.

Am Ende der Feier wurden die Schüler für ihren Einsatz „Zu Fuß zur Schule“ mit tollen Spielsachen belohnt.

Weihnachtstheater

Am Nikolaustag kam Herr Kiekhöfer vom Töfte Theater in die Sporthalle Oldendorf und präsentierte das Theaterstück „Ritterhelmpflicht für kleine Drachen“.

Der schwarze Ritter musste besiegt werden, um den goldenen Helm zu gewinnen. Damit dieses gelingen konnte, wurden einige unsere Schüler zwischenzeitlich zu Pagen, Reitern, Hofdamen, Tänzerinnen, Rittern oder Knappen. Sie machten ihren „Job“ großartig, denn am Ende schafften sie es gemeinsam den goldenen Helm zu gewinnen.

Ein faszinierendes Mitmach-Theater!

Tannenbaumschmücken Klasse 3

Zusammen mit Frau Bressert und Frau Jäger schmückte die 3. Klasse liebevoll einen Weihnachtsbaum am Meller Rathausplatz. Nachdem der Baum geschmückt war stärkten sich die Kinder mit einem heißen Kakao und Keksen. Anschließend besuchte die Klasse noch die St. Matthäus Kirche in Melle und konnte so praxisnah die Unterschiede zwischen einer evangelischen und katholischen Kirche herausarbeiten.

Weihnachtsbasteln 2019

Wie in ein Wichtelwerkstatt sah es am 27.11.2019 in unserer Grundschule aus. Es wurde geklebt, gemalt und gewerkelt. Dabei wurden die Kinder von engagierten Eltern, Lehrkräften und Mitarbeitern der Grundschule unterstützt, die jeweils eine Bastelstation angeboten haben. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dank an die Eltern, die uns an diesem Tag unterstützt haben. Durch frisch gebackene Waffeln konnten sich alle stärken. Am Ende des Vormittags hatten alle Kinder einen vollen Schuhkarton mit liebevoll gebastelten Weihnachtsgeschenken.

Jetzt kann Weihnachten kommen!!!

Theater-AG

„Die Prinzessin von der Feuerburg“, so hieß das erste Theaterstück welches die Theater-AG unter der Leitung von Frau Andresen am letzten Schultag vor den Herbstferien präsentierte. In den letzen Wochen hatten alle fleißig geprobt und alle Requisiten selber hergestellt. Die Zuschauer waren begeistert und wir freuen uns schon auf die nächste Vorführung…

Projekt Kuh und Milch

Wie viel Liter Milch gibt eine Kuh am Tag? Was frisst eine Kuh? Was bedeuten die Buchstaben und Zahlen auf einer Ohrmarke? Diese und noch viele weitere Fragen bekamen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3 am 16. und 17.09.2019 beantwortet. Am Montag lernten die Kinder in der Schule bereits einiges über die Milchherstellung und stellten selber Butter her. Die schmeckte super! Am nächsten Tag besuchten wir einen Hof in Westerhausen. Dort konnten die Schüler sehr viel entdecken und selber ausprobieren.




Bundesjugendspiele

Am 06.09.2019 fanden auf dem gut vorbereiteten Sportplatz Oldendorf die Bundesjugendspiele statt. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder ihre sportlichen Leistungen beim Laufen, Springen und Werfen zeigen. Durch die engagierte Mithilfe der Eltern war ein reibungsloser Ablauf garantiert. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön. Die Kinder waren den ganzen Tag sehr motiviert und zeigten beim Laufabzeichenwettbewerb zum Teil Höchstleistungen.

1. Hilfe Fortbildung

Am Samstag, den 31.08.2019 nahmen die Lehrkräfte und Mitarbeiter der Grundschule Oldendorf an einer 1. Hilfe Fortbildung teil und frischten dort ihre Ersthelferrettungsfähigkeiten auf.

Einschulung 2019

Am 17.08.2019 begann für 17 Schülerinnen und Schüler der „Ernst des Lebens“. Nachdem die Einschulungskinder mit ihren schön gestalteten Schultüten fotografiert wurden und sie sich ihren Sitzplatz in der Klasse ausgesucht hatten, fand in der Marienkirche in Oldendorf ein festlicher Gottesdienst statt. In dem Bilderbuch „Der Ernst des Lebens“, welches von den Kindern der 4. Klasse vorgestellt wurde, stellte sich heraus, dass der Ernst ein lieber kleiner Junge war und das die Schule einem überhaupt keine Angst machen muss. Anschließend ging es in die Schule, wo allen ein kleines Programm geboten wurde. Danach konnte endlich die erste Schulstunde mit Frau Wiedner starten. In der Zwischenzeit stärkten sich die Familien und Freunde der Erstklässler am Buffet, welches der Förderverein gemeinsam mit den Eltern der Klasse 2 liebevoll organisiert hatte. Nach der erste Schulstunde freuten sich die Kinder mit ihren Familien zu feiern und ihnen zu erzählen was in ihrer ersten Stunde alles passiert war.