DANCE

Leitung:       Frau Cafrey

Training für die großen Auftritte

Dance-AG Training I Dance-AG Training II

DANCE – AG beim Regionsentscheid-OST (VIDEO – Mitschnitt)

BITTE Geduld haben beim Hochladen.

Es dauert einen Moment, bis das Video abgespielt werden kann!

 

Die DANCE-AG unter der Leitung von Frau Cafrey hat beim Regionsentscheid-OST (unter der Leitung des niedersächsischen Turnerbundes) in Rühen (nahe Wolfsburg) teilgenommen. Erneut kann die Truppe mit einem positiven Erlebnis und reich an Erfahrungen auf diesen Wettkampf zurückblicken. Zum Song „TOO Close“ von Alex Claire belegten sie den achten Platz.dacc

Prädikat „ausgezeichnet“ für AG Dance der Oberschule Bassum

Über 23 Mädchen der Oberschule Bassum trainieren seit Schuljahresbeginn engagiert in der Tanz-AG mit ihrer Lehrerin Frau Cafrey. Nun wagten sich zwölf von ihnen auf ihren ersten Wettbewerb.

In Nienburg fand am 1. Advent ein Dreifachwettkampf statt. Eröffnet wurde der Vormittag mit dem Petit Group Wettkampf, bei dem 3-5 Tänzerinnen auf der Fläche stehen. Danach folgte der Gruppenwettbewerb für Einsteigergruppen von 6-16 Tänzerinnen, an dem die AG teilnahm. Am Nachmittag wurde der Duowettkampf (zwei Aktive) ausgetragen.

Von den Bassumerinnen wurde das Stück „Too Close“ von Alex Clare vertanzt, zu dem Frau Cafrey eine Choreographie geschrieben hatte, die es in sich hatte. Das Thema der Vorführung war das Loslassen. Denn jede Beziehung, ob Freundschaft oder Partnerschaft, kann erdrückend werden, wenn man dem anderen keinen Freiraum lässt. Mimik und Gestik spielten deshalb eine große Rolle. Für einen Überraschungsmoment sorgten die Tänzerinnen, als sie bei den Höhepunkten des Liedes zu schreien begannen und eine gewagte Hebefigur mit Überkopfschleudern einer Tänzerin zeigten.

Belohnt wurde die Gruppe mit der Rangstufe 2 mit 9,66 Punkten von möglichen 16 und konnte somit den Erfolg des Vorjahres bestätigen.

Zum dritten Mal nahm die AG der OBS nun schon an diesem speziell für Einsteiger ausgerichteten Wettbewerb des Niedersächsischen Turnerbundes teil. Es werden keine Plätze vergeben, damit keine direkte Konkurrenz und somit Enttäuschung bei Einsteigern entsteht. Die antretenden Gruppen werden daher in Ranggruppen eingeteilt. Dabei sieht die Platzierung folgendermaßen aus:

Ranggruppe 1 ‐ Hervorragend – 12,00 ‐ 16,00 Punkte

Ranggruppe 2 ‐ Ausgezeichnet – 8,00 ‐ 11,99 Punkte

Ranggruppe 3 ‐ Sehr gut – 4,00 ‐ 7,99 Punkte

Ranggruppe 4 ‐ Gut – bis ‐ 3,99 Punkte

Tanzwettbewerbe wurden bisher nicht auf schulischer Ebene ausgetragen. Es gibt sie nur auf der Vereinsebene. Damit die engagierten Tänzerinnen überhaupt antreten konnten, wurde eine Kooperation mit dem Heimatverein von Frau Cafrey, dem TSV Dörverden geschlossen, ohne diese eine Teilnahme nicht möglich gewesen wäre.

Die höchst motivierten Mädchen im Alter von 10-13 Jahren üben nun schon fleißig für die kommende Saison. Die erfahrenen Tänzerinnen, die schon länger dabei sind, möchten gerne im Frühjahr am Fortgeschrittenenwettkampf teilnehmen.

Alle üben schon eifrig für den nächsten Wettbewerb, der im November 2016 in Dörverden ausgetragen werden wird.

       Dance-AG