Schulbücherei

Wann?             dienstags und freitags 

                  in der ersten großen Pause

Die Schulbücherei ist bei den Schülerinnen und Schülern sehr beliebt.
Jeden Dienstag und Freitag in der ersten großen Pause öffnet die Schulbücherei und alle Kinder können dort Bücher anschauen, lesen und ausleihen. Alle Kinder der ersten Klassen dürfen sich ein Buch ausleihen, die der zweiten, dritten und vierten zwei Bücher. Die Ausleihfrist beträgt zwei Wochen, kann aber verlängert werden.

Möglich machen all das fünfzehn sehr engagierte, ehrenamtlich wirkende Eltern. Sie sorgen nicht nur für die Entgegennahme und Ausleihe der Bücher, sondern sie beraten auch bei der Buchauswahl z.B. für Referate, stellen Bücher nach Themen zusammen und sorgen für die stetige Pflege, Reparatur und Neuanschaffungen der Bücher.

Die Bücherei umfasst knapp 2000 Bücher und Zeitschriften. Fast alle werden bei Antolin gelistet.
Neben einem großen Sachbuchbestand zu den Themen Natur, Tiere, Technik, Geschichte, Kunst und Musik uvm. gibt es etliche Buchserien und wunderbare Einzelbücher zu den Themen Kinderkrimi, Pferde, Graphic Novels und Comics, Kinderbuchklassiker, Bilderbücher und viele weitere. Für alle Leseniveaus gibt es Passendes: Leseanfängerbücher mit und ohne Silbenmarkierungen, Bücher, wo Erwachsene und Kinder abwechselnd lesen können, kurze und einfache Geschichten bis hin zu den in kleiner Schrift und mit vielschichtig verlaufenden Handlungsverläufen geschriebenen dicken Schmökern.
Im Zuge des Umzugs innerhalb des Schulgebäudes wurde der Buchbestand verjüngt, sodass alle vorhandenen Bücher nur noch mit den Regeln der „neuen“ Rechtschreibung geschrieben sind. So erleichtert es den Schulkindern das korrekte Schreiben lernen.

Auch weitere Veranstaltungen der Schulbücherei finden statt.
So gab es jüngst beim bundesweiten Vorlesetag im Novemer 2019 einen wunderbaren Vormittag, wo die Kinder die unbekannten Buchschätze der Bücherei finden konnten. Bücher, die bislang wenig beachtet wurden, aber wunderbar sind und denen mehr Aufmerksamkeit gegeben werden darf. Sie wurden kurz vorgestellt, aus ihnen vorgelesen und dazu gab es ein Quiz oder eine Bastelarbeit.

Am Ende der Schulzeit werden übrigens die MeistleserInnen ausgezählt und bekommen einen individuellen Buchpreis.

Die Bücherei wird wesentlich durch den Schulförderverein gefördert, der jährlich ein Budget für Neuanschaffungen bereit stellt.
Wir sind auch sehr dankbar über Buchspenden von neuen oder gebrauchten Büchern.

Welche Bücher sind geeignet?
Insbesondere Sachbücher wünschen wir uns, da sie inhaltlich schnell veralten und wir dadurch beim Ausmisten sehr viele aussortiert haben. Aber auch jegliche anderen Bücher, die für Grundschüler geeignet sind, nehmen wir gern an. Die Bücher sollten in einem guten Zustand sein, denn sie werden im Ausleihbetrieb noch durch viele Hände gehen. Zudem sollten sie in „neuer“ Rechtschreibung sein, die seit 20 Jahren gilt.
Eine gute Orientierung, ob ein Buch altersgemäß ist, bietet das Antolin-Programm. Wenn dort ein Buch ein Fragespiel für die  Klassenstufen 1 bis maximal 6 anbietet, kommt es auch in Frage für unsere Schulbücherei.
Melden Sie sich gern bei uns! Ob in der Dienstags- oder Freitagspause direkt in der Bücherei oder per Nachricht über die Elternvertreter oder im Sekretariat oder oder.

Viel Freude beim Lesen wünscht das Bücherei-Team!

Ansprechpartner:
Henrietta Benjamin
-Leiterin der Schulbücherei –