Ganztagsbetreuung

Gelbe Gruppe

Die Ganztagsbetreuung ist die Nachmittagsbetreuung unserer Schule, welche von Montag bis Donnerstag unentgeltlich und freitags kostenpflichtig angeboten wird.

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich, welche ein Jahr gültig ist und sich mit jedem Schuljahr automatisch verlängert. Einzelne oder mehrere Tage sind frei wählbar.

Kinder der Jahrgänge 1+2, die im Ganztag angemeldet sind, nehmen automatisch an den von ihnen gebuchten Tagen an der VGS (= 5.Std.) teil. Eine gesonderte Anmeldung für die VGS ist nicht erforderlich.

Der Ganztag beinhaltet jeweils ein kostenpflichtiges Mittagessen in der Schulmensa (je 3,00€), eine feste Hausaufgabenzeit sowie Zeit für freies Spiel bzw. Workshopangebote, welche teilweise durch externe Vereine, teilweise durch unsere pädagogischen MitarbeiterInnen gestellt werden. Leider sind die genannten Workshops aufgrund der derzeitigen Hygieneverordnung nur eingeschränkt bzw. nicht möglich.

Der Ganztag endet täglich um 15.30Uhr. Eine Abholung vor 15.30Uhr ist an gebuchten Tagen leider nur in Ausnahmefällen möglich. Sollten Sie Ihr Kind wegen eines dringenden, einmaligen Termins (Arztbesuch, Familienfeier, Geburtstagseinladung o.ä.) vorzeitig abholen müssen, ist eine schriftliche Abmeldung im Vorwege notwendig, welche durch die Schulleitung genehmigt werden muss. Bitte beantragen Sie eine etwaige Abmeldung daher frühzeitig (mind. 3 Tage vorher) und nutzen Sie dafür das entsprechende Formular.

Das qualitative Mittagessen wird in unserer Mensa eingenommen und vom Küchenpersonal ausgegeben. Die Teilnahme am gemeinsamen Mittagessen ist im Ganztag verpflichtend. Täglich stehen 2 Menüs zur Auswahl, von denen eines immer vegetarisch ist .

Die Kostenabrechnung erfolgt über ein Chipsystem (GiroWeb). Die Kinder bekommen nach erfolgter Überweisung einen Chip ausgehändigt. Auf diesen individuellen Chips sind Guthaben sowie die jeweilige Menüauswahl der Eltern gespeichert, welche im Vorwege online fristgerecht zu treffen ist (2 Wochen im Voraus). Bei der Menüauswahl können Allergien und Unverträglichkeiten berücksichtigt und angegeben werden.

Alle Fragen bezüglich der Abrechnung des Essensgeldes, Überweisungsvorgängen sowie sonstigen Belangen bezüglich des Mittagessens, sind bitte nicht über das schulische Sekretariat, sondern die Samtgemeide bzw. den Essensanbieter zu klären.

Im Ganztag bilden der Jahrgang 1+2 sowie der Jahrgang 3+4 jeweils eine Kohorte. Beide Kohorten werden räumlich voneinander getrennt und nehmen zu unterschiedlichen Zeiten ihr Mittagessen ein.

Für alle Kinder besteht im Ganztag eine feste Hausaufgabenzeit. In dieser werden die Hausaufgaben gemeinsam angefertigt, Fragen beantwortet und soweit erforderlich/möglich Hilfestellungen gegeben. Es handelt sich bei der Hausaufgabenzeit jedoch nicht um ein Nachhilfs- oder Förderangebot. Daher besteht weder Anspruch auf Richtigkeit noch auf Vollständigkeit der Hausaufgaben. Beides ist zu Hause ggf. noch einmal zu überprüfen.

Zeitlicher Ablauf im Ganztag

Jahrgang 1+2

5. Stunde VGS / ggf. Unterricht

6. Stunde Mittagessen

7. Stunde Hausaufgabenzeit
bis 15.30Uhr Spiel / Angebot
Jahrgang 3+4

5. Stunde Unterricht

6. Stunde ggf. Lernwerkstatt / freies Spiel / AG

7. Stunde Mittagessen
ca. 13.30 – 14.15 Hausaufgabenzeit
bis 15.30Uhr Spiel / Angebot