Zurück zur Schule – wie geht es weiter?

Sie lesen heute hier den konkretisierten Fahrplan zur Wiederaufnahme des Präsenzun-terrichts in den niedersächsischen Schulen. Die Umsetzung dieses Plans erfolgt in den dargestellten Stufen –so lange das Infektionsgeschehen dabei keinen Strich durch die Rechnung macht. Die positive Entwicklung des Infektionsgeschehens hat es ermöglicht, behutsam und Schritt für Schritt in eine neue Phase einzutreten. Im Zwei-Wochen-Rhythmus starten die weiteren Grundschulklassen. Geplant ist, dass ab Mitte Juni alle Schuljahrgänge der allgemein bildenden Schulen wieder zurück in der Schule sind.


Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Zurück zur Schule – wie geht es weiter?

Nach dem Shut down – Neuer Alltag in Niedersachsen Stufenplan

Von der ersten Entscheidung am 9. März 2020 (Verbot von Großveranstaltungen) bis zum Shut down über das Kontaktverbot vom 23. März 2020 wurden verschiedene Maßnahmen verfügt, um das Ziel der Verlangsamung der Ausbreitungsgeschwindigkeit zu erreichen.

Um Missverständnisse vorzubeugen: Der Shut-Down und damit jede einzelne Maßnahme waren notwendig, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit zu verlangsamen. Jetzt müssen die Maßnahmen aber mit Blick in die Zukunft bewertet werden und da haben die einzelnen Maßnahmen einen unterschiedlichen infektiologischen Impact.

Die Kombination aus Infektionsschutz und Schaden einer Maßnahme sind Grundlage für den nachfolgenden Stufenplan.

Alle Lockerungen setzen voraus, dass physische Kontakte weiter auf ein Minimum reduziert werden. Dazu gehört insbesondere die Einhaltung der 1,5m-Regel, wodurch sich für alle vorgeschlagenen Maßnahmen ein entsprechendes dahinterliegendes Anforderungsprofil ergibt.

Eine Umsetzung des gesamten Stufenplans kommt nur bei Einhalten dieser Zielgröße in Betracht. Vor diesem Hintergrund müsste gegebenenfalls eine vergleichsweise kurze Reaktionszeit bis hin zu einer erneuten oder einer verlängerten Schließung akzeptiert werden. In der Regel sollten zwischen den Stufen zwei bis drei Wochen liegen, um die Wirkung auch erfassen zu können. Ergibt das aktuelle Infektionsgeschehen die Prognose, dass die Intensivkapazitäten weiter ausreichen werden, kann die die nächste Phase eingeleitet werden.

Der Präsenzunterricht wird bis zu den Sommerferien umschichtig gestaltet, was auch die Schülerbeförderung entlastet. Dafür werden alle Klassen und Lerngruppen in je zwei Gruppen aufgeteilt. Home Learning wird institutionalisiert. Die besondere Situation von Lehrerinnen und Lehrern aus Risikogruppen wird berücksichtigt. Die Schulen erarbeiten Hygienekonzepte.

Stufe 1:

  • Ab dem 4. Mai findet Präsenzunterricht in neuer Form für den Schuljahrgang 4 statt.
  • Für alle Schülerinnen und Schüler, die noch nicht wieder in die Schulen zurückkehren, ist sowohl in den ABS als auch BBS ab dem 22. April Home Learning vorgesehen.

Stufe 2:

  • Gestuft kehren weitere Jahrgänge in den ABS nach und nach in den Präsenzunterricht zurück: ab 18. Mai Schuljahrgang 3

Stufe 3:

  • Die restlichen Jahrgänge kehren bis Mitte Juni stufenweise an die ABS zurück (2, 1).

Eine genaue Terminierung folgt in der nächsten Woche nach erfolgter Auswertung des Infektionsgeschehens.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nach dem Shut down – Neuer Alltag in Niedersachsen Stufenplan

Anmeldung an den weiterführenden Schulen

Mitte Mai finden die Anmeldungen an den weiterführenden Schulen in Tostedt statt. Informieren Sie sich auf den Websites der einzelnen Schulen, welche Unterlagen Sie wann und wie beizubringen haben.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Anmeldung an den weiterführenden Schulen

Neue Busfahrpläne

Die Busfahrpläne haben sich geändert. Weitere Informationen finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neue Busfahrpläne

Grußvideo – Wir denken an euch

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Grußvideo – Wir denken an euch

Ausfall der Mathematikolympiade

Aus organisatorischen Gründen fällt die 3. Stufe der Mathematikolympiade dieses Jahr für die 3. und 4. Jahrgänge leider aus. Da eine Durchmischung von Lerngruppen in der jetzigen Coronakrisenzeit vermieden werden muss, ist das Format der Olympiade nicht durchführbar.

Wer möchte, kann die Aufgaben und im Anschluss daran die Lösungen dennoch erhalten. Die Aufgaben stehen ab dem 19.05.2020 zur Verfügung. Sie werden auf Wunsch von uns per Mail versendet.

Bitte melden Sie sich bei der Mathematiklehrkraft Ihres Kindes, um die 3. Stufe der Mathematikolympiade zu erhalten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ausfall der Mathematikolympiade

Schulöffnung – Start des Präsenzunterrichts

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,

ich hoffe, es geht Ihnen und Ihren Familien trotz der schwierigen Zeit, in der wir uns alle befinden, gut. Wir, das Team der Grundschule Tostedt, vermissen unsere Schülerinnen und Schüler sehr und freuen uns darüber, dass die Kinder nun zumindest schrittweise in die Schule zurückkehren werden.

Nach Wochen der kompletten Schulschließung steht nun der vorsichtige Schritt zu einer stufenweisen Öffnung ab dem 04.05.2020 an. In den kommenden Wochen starten wir in einen neuen Abschnitt. Es wird dafür nötig sein, Lernprozesse und –orte neu zu gestalten. Es wird Phasen des Lernens zu Hause und Phasen des Lernens in der Schule geben.

Ab dem 04.05.2020 sollen zunächst die 4. Klassen und ab dem 18.05.2020 die 3. Jahrgänge wieder in der Schule beschult werden. Die 2. und 1. Klassen folgen Ende Mai bis Ende Juni. 

Eine der größten Herausforderungen für die Wiederaufnahme des Unterrichts wird es sein, dass die Schülerinnen und Schüler ihre sozialen Kontakte weiterhin auf Distanz gestalten. Dazu wird es organisatorische Veränderungen zum bisherigen und vertrauten Schulalltag geben. Wir werden den Schülertransport entlasten und den nötigen Abstand zwischen Lernenden gewährleisten. Deshalb werden die Schüler und Schülerinnen bis auf weiteres umschichtig in halben Lerngruppen unterrichtet. Über die Organisation dieser Maßnahme informieren Sie sich bitte im folgenden Elternbrief.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schulöffnung – Start des Präsenzunterrichts

Notbetreuung


Es wird weiterhin eine Notbetreuung durch die Schule gewährleistet.

Diese Notbetreuung dient dazu, NUR Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen und in Berufszweigen von öffentlichem Interesse tätig sind.

Hierzu gehören folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich
  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr        
  • Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug
  • Bereich Energieversorgung (Strom, Gas)
  • Bereich Wasserversorgung
  • Ernährung und Hygiene
  • Informationstechnik und Telekommunikation (Einrichtung zur Entstörung der Aufrechterhaltung der Netze)
  • Finanzen (Bargeldversorgung, Sozialtransfer)
  • Transport und Verkehr (Logistik für die kritische Infrastruktur)
    Entsorgung (Müllabfuhr)t
  • Medien und Kultur- Risiko- und Krisenkommunikation
  • Alleinerziehende, wenn sie Familie und Beruf nicht vereinbaren können

Die Notbetreuung sollte Ihrerseits jedoch nur dann in Anspruch genommen werden, sofern eine betriebsnotwendige Stellung gegeben ist und dadurch eine dringende Notwendigkeit besteht. Eine entsprechende Bescheinigung durch den Arbeitgeber ist zwingend erforderlich. Vor Inanspruchnahme der Notbetreuung sind sämtliche andere Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen (Home-Office…).

Denken Sie daran, das Ziel der Einrichtungsschließungen ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus. Wir bitten Sie daher gut abzuwägen, inwiefern hier Notwendigkeit besteht, in Ihrem Interesse, im Interesse Ihres Kindes und im Interesse unserer Mitarbeiter. Bedenken Sie bitte auch, dass die durch das umschichtige Unterrichten entstandenen festen Gruppen in der Notbetreuung wieder gemischt werden.

Die Notbetreuung findet in kleinen Gruppen von 08.00 bis 13.00 Uhr in der Poststraße statt! Wir begrenzen die Notbetreuung auf das notwendige Maß!!!

Eine Anmeldung dafür kann – auch für einzelne Tage oder Stunden – ab sofort unter grundschule.tostedt@ewetel.net erfolgen. Bitte geben Sie an, zu welchen Zeiten Sie eine Betreuung benötigen.

Bitte schicken Sie nur gesunde Kinder zur Notbetreuung. Sie müssen damit rechnen, dass erkrankte Kinder wieder nach Hause geschickt werden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Notbetreuung

Lernen zu Hause

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir alle sind von der aktuellen Krise in eine Ausnahmesituation versetzt worden. Fast täglich ergibt sich aus der dynamischen Entwicklung eine neue Sachlage. Wir müssen uns immer wieder neu orientieren, umdenken und neue Wege gehen. Für eure und Ihre Bereitschaft, sich auf diese Herausforderungen einzulassen und sie konstruktiv mitzugestalten, danke ich herzlich!

Nach Wochen der kompletten Schulschließung steht nun der vorsichtige Schritt zu einer stufenweisen Öffnung an. Viele Fragen und Sorgen werden artikuliert, sie alle werden von uns ernstgenommen und bestmöglich beantwortet.

In den kommenden Wochen starten wir nun in einen neuen Abschnitt. Es wird dafür nötig sein, Lernprozesse und –orte neu zu gestalten. Es wird Phasen des Lernens zu Hause und Phasen des Lernens in der Schule geben. Ein Hochfahren auf „Normalbetrieb“ mit regulärem Unterricht wird bis zu den Sommerferien jedoch realistisch betrachtet nicht möglich sein – diese Erwartungshaltung sollte deshalb auch niemand haben.

Wir planen, am 04.05.2020 zunächst mit den 4. Klassen zu beginnen und anschließend die Folgejahrgänge zumindest zeitweise wieder in die Schule zu bringen. Dieser Plan dient vorerst nur zur Orientierung. Er ist vorläufig und unterliegt Änderungen, sobald das Infektionsgeschehen oder neue Maßgaben sie erforderlich machen. Vor allem Phase C ist bisher nur eine Idee und noch nicht abgestimmt und terminiert.

Eine der größten Herausforderungen für die Wiederaufnahme des Unterrichts in den Schulen wird es sein, dass die Schülerinnen und Schüler ihre sozialen Kontakte weiterhin auf Distanz gestalten. Dazu wird es organisatorische Veränderungen zum bisherigen und vertrauten Schulalltag geben. Wir werden den Schülertransport entlasten und den nötigen Abstand zwischen Lernenden gewährleisten müssen. Deshalb werden die Schüler und Schülerinnen bis auf weiteres umschichtig in halben Lerngruppen unterrichtet. Über die Organisation dieser Maßnahme in der konkreten Schule vor Ort wird Sie die Schulleitung Ihrer Kinder zeitnah informieren.

Alle Jahrgänge, die nicht in der Schule sind, werden von ihren Lehrkräften für das „Lernen zu Hause“ mit Lernplänen und Aufgaben versorgt. Für Familien mit schulpflichtigen Kindern wird es also nötig sein, Phasen des häuslichen Lernens zu organisieren. Das kann regulären schulischen Unterricht natürlich nicht gleichwertig und vollumfänglich ersetzen. Eltern sind keine „Hilfslehrer“, auch wenn sie Ihre Kinder natürlich wie gewohnt begleiten und unterstützen dürfen!

Es besteht weiterhin Schulpflicht, die sich auch auf die Erledigung der verpflichtenden Aufgaben zu Hause bezieht, und wir setzen uns das Ziel, dass Schülerinnen und Schüler auch unter den derzeitigen Bedingungen ihre Kompetenzen festigen und erweitern.

Mit dem vorliegenden Leitfaden wollen wir Eltern und Kinder darin unterstützen, die Phase das „Lernen zu Hause“ zu organisieren und möglichst effektiv und stressfrei umzusetzen.

Es gilt jetzt und weiterhin zusammenzuhalten, um die Herausforderungen der kommenden Wochen zu meistern. Ich bin der festen Überzeugung, dass uns das gemeinsam gelingt!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lernen zu Hause

Lernen zu Hause – Materialausgabe am 20.04.2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,

wir alle sind von der aktuellen Krise in eine Ausnahmesituation versetzt worden. Fast täglich ergibt sich aus der dynamischen Entwicklung eine neue Sachlage, die ich aufgrund der mir vorliegenden Informationen erfasse und analysiere.

Nach Wochen der kompletten Schulschließung steht nun der vorsichtige Schritt zu einer stufenweisen Öffnung ab dem 04.05.2020 an.

Bis dahin gilt weiterhin das Lernen zu Hause.

Am Montag, den 20.04.2020 findet an beiden Schulstandorten eine Materialausgabe durch die Klassenlehrerinnen statt. Diese Ausgabe findet kontaktlos statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es meinen Kolleginnen aufgrund der bestehenden Kontaktbeschränkungen und Hygienevorschriften nicht gestattet ist, persönlich mit Ihnen an diesem Tag zu sprechen.

Sie erhalten alle Materialien, die Ihr Kind brauchen wird. Bitte kommen sie zu den angegebenen Zeiträumen zu Ihrer Ausgabestelle. Dort treten Sie einzeln ans Fenster und können sich ohne Kontakt das Material abholen.

Bitte achten Sie dabei auf:

  • Mindestabstand von 1,5 m
  • Tragen eines Mundschutzes (dringend empfohlen!)
  • nur EIN Elternteil

Ich weise hiermit vorsorglich darauf hin, dass das Nichtabholen der Materialien und die Nichterreichbarkeit Ihres Kindes eine Schulpflichtverletzung darstellt und demnach entsprechende Schritte eingeleitet werden können.

Die Lerninhalte sind zwingend zu bearbeiten!

Bitte bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Mit freundlichen Grüßen

G. Brinkmann, Ihre Schulleiterin

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lernen zu Hause – Materialausgabe am 20.04.2020