Sep 15

ADUS – AUFSICHT DURCH SCHÜLER

Die Abkürzung „AduS“ steht für Aufsicht durch Schüler und ist ein Projekt, das seit August 2017 ein fester Bestandteil der Heinrich-Middendorf-Oberschule ist. Im Rahmen dieses Projektes wird es Schülerinnen und Schülern des zehnten Jahrgangs ermöglicht, für ein sicheres Miteinander in ihrer Schule aktiv zu werden. Nach einer theoretischen Vorbereitung durch die Klassenlehrerinnen haben die am Dienst interessierten Schüler nach einer schriftlichen Prüfung die Möglichkeit ihr Können einzubringen.

Ziel des Projektes ist es, dass die Schülerinnen und Schüler Verantwortung für das schulische Miteinander übernehmen, indem sie zusätzlich zu den Lehrkräften Pausenaufsichten übernehmen. Für die aufsichtführenden Schüler bedeutet dies auch dafür zu sorgen, dass Regeln eingehalten und umgesetzt werden. Um dies zu betonen, tragen die Schülerinnen und Schüler eine Weste.  

Eine Aufsichtsperson ist in dem ihr zugewiesenen Aufsichtsbereich „Auf-Sicht“ was bedeutet, dass sie von allen gesehen werden kann.

Für Problemfälle steht sie selbstverständlich zur Verfügung und kann gegebenenfalls hinzugezogen werden.

Insgesamt dient dieses Projekt der Persönlichkeitsentwicklung und der Förderung der sozialen Kompetenzen. Darüber hinaus wird die Schulgemeinschaft gestärkt und das Schulleben gefördert. Schüler erhalten eine stärkere Bindung zueinander, da sie sich füreinander stark machen und somit für die Rechte aller eintreten.

Sep 10

Epochalfächer 2020/2021

KlasseHalbjahrHalbjahr
5a  Kunst PhysikGestaltendes Werken Chemie  
5bGestaltendes Werken ChemieKunst Physik  
6aChemie MusikKunst Physik  
6bKunst PhysikChemie Musik  
7aKunst ChemiePhysik Musik  
7bPhysik MusikKunst Chemie  
8aBiologie Erdkunde MusikChemie Geschichte Kunst  
8bChemie Geschichte KunstBiologie Erdkunde Musik  
9aBiologie Politik KunstChemie Erdkunde Musik  
9bChemie Erdkunde MusikBiologie Politik Kunst  
10aPolitik MusikErdkunde Kunst  
10b  Erdkunde KunstPolitik Musik
Sep 10

Das digitale Klassenbuch

Vorgehensweise Erstanmeldung:

1. Auf der Schulhomepage auf den Button WebUntis klicken und nachfolgend Aschendorf eingeben und die Heinrich-Middendorf Oberschule auswählen.

2.  Nun Vorname.Nachname im Feld Benutzer eingeben und auf Login klicken.

Beispiele:

Der Schülername lautet: Manfred Tester

Dann muss in WebUntis bei Benutzername manfred.tester eingegeben werden und auf Login klicken.

Der Schülername lautet: Manfred- Karl Tester

Dann muss in WebUntis bei Benutzername manfred-karl.tester eingegeben werden und auf Login klicken.

Der Schülername lautet: Manfred  Karl Tester

Dann muss in WebUntis bei Benutzername manfred karl.tester eingegeben werden und auf Login klicken.

3. Es muss nun ein Passwort vergeben werden, das Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen, Sonderzeichen besitzt und mindestens 8  Zeichen lang ist.

4. Danach sollte unter Profil die eigene Email-Adresse hinterlegt werden, damit ein neues Passwort zugeschickt werden kann, falls das Passwort vergessen wird.

5. Bei der nächsten Anmeldung dann nur den Benutzernamen und das Passwort eingeben und bestätigen.

6. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Herrn Hockmann unter der Email-Adresse: hockmann@heinrich-middendorf-oberschule.de

Sep 10

Mensa in Zeiten von Corona

Mensa in Zeiten von Corona

Was muss ich beachten?

  • Mund-Nasen-Schutz tragen (beim Betreten der Mensa und während der Essensausgabe)
  • Am Tisch darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.
  • Hände waschen vor dem Betreten der Mensa
  • Anwesenheit bestätigen lassen
  • Jeder verhält sich in der Mensa so, dass kein anderer gestört oder gar belästigt wird.
  • Jeder holt sich sein Essen selbst, drängelt nicht und versucht, die Essenausgabe nicht unnötig zu behindern.
  • Den Anordnungen der Aufsichten (Lehrkräfte und Schüler) bzw. des Mensa-Teams ist unbedingt zu folgen.
  • Die Tische und Stühle werden nicht verschoben. Die Plätze mit dem X werden nicht besetzt.
  • Nach dem Essen verlässt jeder seinen Platz aufgeräumt und sauber. Benutzte Tabletts und benutztes Geschirr werden auf den Abstellwagen gestellt.
  • Wegeführung beachten.

Bitte zusätzlich beachten:

  • Am Dienstag sind wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Die zweite Gruppe betritt die Mensa erst, wenn die erste Gruppe den Raum verlassen und das Mensapersonal die Plätze gereinigt hat.

Vielen Dank für Eure Mitarbeit!

Sep 02

Malte Terveer

Mein Name ist Malte Terveer und ich bin der neue FSJ’ler für das diesjährige Schuljahr 2020/21. Momentan bin ich 19 Jahre alt, komme aus dem schönen Aschendorf.

Jun 30

Herzliche Glückwünsche…

… an unsere Abschlussschülerinnen und -schüler, die am 26.06.2020 in einer Feierstunde ihre Abschlusszeugnisse überreicht bekamen. Wir wünschen euch für die Zukunft alles Gute! Wir werden euch vermissen!