Kunst – Unterrichtsergebnisse

Kunstunterricht JG.6 (Hj.2022) – Fantastische Welten

„Die Welt der Realität hat ihre Grenzen, die Welt der Phantasie ist grenzenlos.“ J.J.Rousseau

Der gesamte 6. Jahrgang hat sich intensiv mit dem Thema „Fantastische Welten“ auseinandergesetzt. Nachdem jeder Schüler, jede Schülerin ein eigenes Fabelwesen/-tier kreiert hat, wurde dann die entsprechende Behausung für dieses Wesen/Tier geschaffen. Die SchülerInnen haben sich mit unheimlich viel Kreativität, Einfallsreichtum und Engagement wunderbare Behausungen überlegt und diese gebaut. Es war ein fantastisches Arbeiten, ein kreatives Chaos und rauchende Köpfe, die sich überlegt haben, wie sie ihre Ideen am besten verwirklichen konnten.  Hier ein kleiner Einblick in die fantastischen Welten – alle weiteren Werke können im Schulgebäude besichtigt werden.

 

Kunstunterricht 7a/7b (Sj.2021/22)

Im Rahmen des Schwerpunktthemas “Darstellung des Menschen” erarbeiteten die Schüler des siebten Jahrgangs Gipsskulpturen. Zunächst wurde der Gips angerührt und in ausgewaschene Tetra Paks gegossen. Nach einer Woche war der Block fest, aber noch nicht durchgetrocknet. Nach einer weiteren Woche konnte die Arbeit beginnen. Die Schüler habe sich vorsichtig an die menschliche Figur herangetastet. Ziel war es, je nach Blockgröße, eine Ganz- oder Halbfigur oder zumindest eine Büste zu skulpturieren. Dieser praktischen Aufgabe vorangegangen, war die Erarbeitung der menschlichen Proportionen und theoretische Grundlagen aus der Kunstgeschichte (Archaische, klassische und hellenistische Plastik).

 

 

Kunstunterricht 9a/9b (Sj.2021/22)

Im Rahmen des niedersächsischen Filmwettbewerbs “ganz schön WILDE ZEITEN” für 7-10 Klassen haben die Schüler des 9. Jahrgangs in Gruppen von 4-6 Schülern Kurzfilme zu den unterschiedlichsten Themen gedreht. Mobbing, Rassismus, Sexismus, Umweltschutz, Social Media, Diversität, Modernisierung der Schulen und Legalisierung von Cannabis lagen den Schülern am Herzen. Das Projekt begann mit der Erarbeitung des Drehbuchs, bei dem die Klasse 9a sogar einen professionellen Drehbuchautor zur Hilfe hatte. Dann wurde im Zeitraum von ca. 3 Monaten das Drehbuch filmisch umgesetzt, wobei hier vom Zeichentrickfilm über Erklärfilm bis zum Spielfilm verschiedene Genres vertreten waren. Auch in dieser Phase hatte die Klasse 9a das große Glück einen Tag lang ein professionelles Team an ihrer Seite zu haben. Einige Schüler der 9a bekamen die Möglichkeit ihren Wissensvorsprung an die Gruppen der 9b weiterzugeben. Einsendeschluss war der 15.2. 2022 und alle 10 Schülergruppen haben es geschafft ihren Film einzureichen. Nicht alle Filme sind so klasse geworden wie im Drehbuch geplant, aber die Umsetzung der Theorie in die Praxis ist eben nicht immer gradlinig und erfordert eine Menge an Zeit, Engagement, Kreativität und Organisationstalent. Alle Ergebnisse sind unter https://www.youtube.com/kurzfilmwettbewerb einzusehen. 

Architekturfotografie Jg. 10 (Sj.2018/19)

Foto: Marith Bauer, 10a
Foto: Marith Bauer, 10a
Foto: Rayan Khalil, 10a
Foto: Rayan Khalil, 10a
Foto Lena Winterboer, 10a
Foto: Lena Winterboer, 10a