Keith Haring im Jahrgang 5

Die 5. Klassen haben sich in den ersten Wochen des neuen Schuljahres mit dem Künstler Keith Haring im Kunstunterricht beschäftigt. Der besonders in den 80er-Jahren bekannt gewordene Pop-Art-Künstler verbrachte sein Leben hauptsächlich in New York. Er war wohl der bekannteste Pop-Art-Künstler seiner Zeit.
Seine Werke und die Werke unserer 5. Klassen strahlen Optimismus aus:

Luisa (5a)
Lara (5b)
Shirin (5c)
Veröffentlicht in Kunst

Unsere Schülervertretung für das Schuljahr 2022/23

In diesem Schuljahr 2022/23 besteht die Schülervertretung aus 34 Klassensprecherinnen und Klassensprechern aus allen 17 Schulklassen unserer Realschule Bad Bentheim. Aus ihren Reihen wurden Julian B. (10b) und Maiko H. (9b) als Schulsprecher und Lea L. (9c) als Schulsprecherin gewählt.

SV 2022/23

Wir treffen uns regelmäßig im Forum II zu unseren SV- Sitzungen, deren Durchführung von unserer Schulsozialarbeiterin Frau Koel und der SV-Lehrerin Frau Drews unterstützt wird. Hier werden alle Anliegen, die unsere Schule betreffen, besprochen und diskutiert. Die SV vertritt die Rechte der Schülerinnen und Schüler, fördert und nimmt deren Interessen wahr und wirkt dadurch bei der Gestaltung des schulischen Lebens mit. In den Fachkonferenzen der einzelnen Fächer haben die gewählten SV-Mitglieder ein Mitspracherecht und können dort auch Einfluss auf die Entscheidungen nehmen. Die Schulsprecherinnenund Schulsprecher vertreten die Schülerschaft in den verschiedenen Gremien der Schule wie in der Gesamtkonferenz und gegenüber der Schulleitung.

Du hast kreative Ideen für die Schule oder Wünsche und Anregungen? Dann sprich einfach deinen Klassensprecher, deine Klassensprecherin oder andere Mitglieder der SV an, damit wir eure Anliegen umsetzen können. Wir freuen uns darauf!

S. Drews

Veröffentlicht in News

Soziales Kompetenztraining

Das soziale Miteinander ist nicht immer selbstverständlich. Gerade in der letzten Zeit erleben wir dies verstärkt. Dabei bedarf es, getreu unserem Motto „Miteinander stärker werden“, mitunter einer gezielten Übung und Förderung, um neue Impulse zu setzen und eingefahrene Muster aufzuweichen.

Um die Entwicklung und Förderung von sozialen Kompetenzen zu stärken, haben wir in den letzten Wochen in den Klassen 6, 7 und 8 ein zweitägiges Sozialkompetenztraining durchgeführt. Dieses schließt an die bereits durchgeführten Trainings in Klasse 5 an.

Ziele des Trainings sind:

  • Erlernen und Einüben von Regeln und Normen
  • Übernahme von Verantwortung
  • Erwerb neuer Handlungs- und Problemlösungsstrategien
  • Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbstwertgefühls
  • Förderung der Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Stärkung der Kommunikationsfähigkeit
  • Umgang mit Gefühlen

Die Spielfairderber, die bereits die Kennenlerntage im Jahrgang 5 begleitet haben, unterstützten uns bei der Durchführung.

Ein großes Dankeschön geht an Holger, Dennis und Bauke für die tolle Zusammenarbeit!

C. Koel

Fußballturnier der RSB 2022

Am Montag, dem 26.09.2022, fand ein weiterer hochspannender Sporttag der Realschule Bad Bentheim statt.
Nach spannenden und vor allem fairen Spielen konnten sich bei teilweise widrigen Verhältnissen aus Wind und Nieselregen folgende Klassen durchsetzen:
– 5b
– 7a
– 8b

Am gesamten Vormittag wurden die Mannschaften von der Fantribüne lautstark unterstützt.
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer*innen und natürlich an die Teams.

S. Schmagt

Veröffentlicht in Sport

Neues aus der Schülerbücherei

Lotta-Leben – Ein ganz besonderes Tagebuch

Viele Schüler*innen haben nach den Bänden der Reihe „Mein Lotta-Leben“ gefragt.
Wenn ihr mehr über Lotta, ihre peinliche Mama, den grummeligen Lehrer-Vater und die Blödbrüder erfahren wollt, findet ihr die turbulenten Geschichten in der Schülerbücherei.

Veröffentlicht in News

Ach, so ist das?!

Unter dem Motto „Ach, so ist das?!“ sammelt Martina Schradi wahre Geschichten über Erfahrungen von LGBTI* (Menschen, die wegen ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Geschlechtsidentität oder ihres Körpers von der heterosexuellen Norm abweichen). Aus dieser Sammlung zeichnet sie Comicreportagen, von denen einzelne gerade in der Bücherei zu sehen sind. Es geht darin um Ablehnung, Ausgrenzung und Diskriminierung.

Außerdem haben wir Jugendromane und ein Sachjugendbuch zu dieser Thematik angeschafft.

A. Falk

Einschulungsgottesdienst für die neuen 5. Klassen

Am 25. August 2022 fand für die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler ein ökumenischer Einschulungsgottesdienst in der ev. ref. Kirche statt, welcher von Pastor Hauffe gehalten wurde. Mitgestaltet wurde er von einigen Schülerinnen und Schülern des jetzigen 6. Jahrgangs mit ihrer Religionslehrerin Frau Burghard.

Das Thema des Gottesdienstes war „Ein Regenbogen für dich!“ Der Regenbogen ist das Zeichen der Verbundenheit von Gott und den Menschen. In diesem Zusammenhang übermittelten die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse Wünsche für die Schulneulinge passend zu den sieben Farben des Regenbogens:

Wünsche für die Schüler*innen (Schüler*innen der Kl. 6b):

  1. Ich bringe ein rotes Herz: Rot ist die Farbe der Liebe. Sie will sagen: „Kommt, wir wollen in der Schule freundlich miteinander umgehen!“ Gott hilft uns dabei, dass wir in Frieden miteinander leben können.
  2. Ich bringe eine orangefarbene Flamme. Orange steht für die Begeisterung. Wir freuen uns auf das neue Schuljahr und wünschen allen, dass die Begeisterung das ganze Schuljahr anhält. Gott hilft uns dabei, dass wir auch unsere Mitmenschen immer wieder für eine Sache begeistern können.
  3. Ich bringe eine gelbe Zitrone. Es wird auch „saure“ und unangenehme Momente geben. Aber Zitronen haben auch viele Vitamine und wenn wir „saure Momente“ durchhalten, dann können wir daran wachsen und etwas lernen. Gott hilft uns dabei, auch die schwierigen Momente gut zu meistern.
  4. Ich bringe einen grünen Zweig. Grün ist die Farbe des Lebens und der Hoffnung. Wir hoffen, dass wir alle an der Realschule erfolgreich sind. Gott freut sich mit uns über unsere Erfolge, aber er steht uns auch zur Seite und ist für uns da, wenn etwas mal nicht so klappt, wie wir es uns wünschen.
  5. Ich bringe eine hellblaue Wolke. Hellblau erinnert uns an den blauen Himmel und die Freiheit. Wir wünschen allen, dass neben der Schule und Lernen die Freizeit nicht zu kurz kommt. Gott ist auch bei außerschulischen Aktivitäten immer für uns da.
  6. Ich bringe ein dunkelblaues Band. Das Band steht für die Verbindungen, die wir zu neuen Freundinnen und Freunden knüpfen wollen. Gott hilft uns dabei, auf unsere Mitschülerinnen und Mitschüler zuzugehen und uns ihnen zuzuwenden.
  7. Ich bringe eine lila Tafel Schokolade. Die Schokolade soll uns den Alltag versüßen und wir können sie auch mit unseren neuen Freundinnen und Freunden teilen. Gott freut sich mit uns, wenn es uns gut geht und wir viele schöne Erlebnisse an der Realschule mit ihm teilen können.

Liebe Fünftklässlerinnen und Fünftklässler, wir freuen uns auf den gemeinsamen Weg mit euch und wünschen euch für diesen Weg Gottes Segen!

J. Burghard

Veröffentlicht in News