„Kunstrausch“ – Kunstkalender 2023

Nach zweijähriger Pause gibt es nun endlich den Kunstkalender für das Jahr 2023 wieder. Der Kalender mit dem Titel „Kunstrausch“ zeigt abwechslungsreiche und äußerst kreative Werke unserer SchülerInnen aus unterschiedlichen Jahrgängen. Themen wie z.B. Perspektive, Objektdarstellung oder Selbstinszenierung führen durch das Jahr 2023. Der Kalender visualisiert deutlich, wie SchülerInnen künstlerische Aufgaben individuell bearbeiten und somit den Werken ihre persönliche Note verleihen. 

Begleitet sind die Kunstwerke von wichtigen und bereits bekannten Terminen des Gymnasiums Loxstedt, der GEWELO, der Gemeinde Loxstedt und der Jugendpflege. Eine Auswahl an wichtigen Feiertagen sowie Ferientage sind selbstverständlich zu finden. Zudem wurden auf mehrfachen Wunsch die Voll- und Neumonde integriert und die Tage, an denen eine Mondfinsternis stattfinden soll, gekennzeichnet. 

Der Kalender ist ein Gemeinschaftsprojekt der Jugendpflege Loxstedt, unter Leitung von Matthias Hillmann, und dem Bereich Kunst am Gymnasium Loxstedt. Für die Vermarktung und den Vertrieb konnten wir Olli Oltmanns erneut ins Boot holen.

Verkaufsstellen sind das Sekretariat des Gymnasiums Loxstedt, der Schreibwaren- und Buchhandel Anja Schoolmann, sowie die Buchhandlung Eidam in Stotel. Der Kalender ist als Familienplaner (5 Euro), als Tischkalender (5 Euro) und als Wandkalender (8 Euro) erhältlich. 

Der Erlös deckt zum einen die Kosten für die Herstellung, zum anderen werden kleinere Anschaffungen für die Jugendpflege und den Kunstbereich getätigt.

Folgende SchülerInnen haben es mit ihren Werken in den Kalender 2023 geschafft:

Anna-Nele Schreyer, Anouk Grunow, Nele Meyer, Bennet Monsees, Laura Niederkrome, Nina Kramm, Merle Gernhoff, Felicia Hinz, Nele Helm, Nick Marquardt, Nele Tabea Basedow, Jarno Milz, Finnja Lührs, Jan Kruppa, Stacy Hardt und Finja Körner.

S. Schwarze

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.