A K T U E L L E S

A C H T U N G – Info für die Woche vom  21.11.2022 bis 25.11.2022

Aufgrund personeller Einschränkungen sind wir telefonisch nur bedingt  erreichbar. In dringenden Fällen schicken Sie bitte eine Mail mit Ihrem Anliegen. Auch Krankmeldungen bitte per Mail senden… Bleiben Sie gesund…
Email: info@gs-eversten.de

N E U E S   im  November

Der normaleweise so triste November verwöhnt uns in diesem Jahr mit schönstem Herbstwetter, aber nicht nur… Im Lerigauweg haben wir jetzt Hochbeete und neue interaktive Whiteboards 🙂 Was für ein toller Start in die Vorweihnachtszeit.

B i l d u n g    f ü r     n a c h h a l t i g e    E n t w i c k l u n g

In unserem aktuellen Leitbild findet sich der Punkt „Wir wollen helfen, Gottes Schöpfung zu bewahren“. Wir wollen den Kindern in den vier Jahren, die sie bei uns sind, Handlungsmöglichkeiten zur Bewahrung der Schöpfung aufzeigen, die sie auch nachhaltig für die Gestaltung des eigenen Lebens nutzen können. Projekte des RUZ, OOWV und das Projekt „abgedreht?!“ sind fest in unserem Schulprogramm verankert. Damit leiten wir die Kinder zum aktiven Klimaschutz an. Mehr dazu hier.

 

Sankt Martin 2022

The World on Tour

Krankmeldungen

Liebe Eltern, sollten Sie Ihr Kind per Email krank melden, dann nutzen Sie bitte ausschließlich die folgende Email-Adresse:

info@gs-eversten.de

Außerdem ist es hilfreich, wenn die Krankmeldungen, egal ob telefonisch oder per Mail, bis 7.45 Uhr in der Schule gemeldet werden.

Verhalten beim Auftreten von Erkältungssymptomen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wenn Ihr Kind Erkältungssymptome zeigt, können Sie in dieser Übersicht gut erkennen, wie Sie sich am Besten verhalten. 

F o r u m 

Am Freitag, d. 14.10.2022 haben wir ein gemeinsames Forum veranstaltet, bei dem sich all unsere Gremien vorgestellt haben, in denen sich unsere Schüler*innen aktiv an der Gestaltung des Schullebens beteiligen können. Zur Einstimmung auf die anstehenden Herbstferien hat die zweite Klasse außerdem noch das Gedicht „Der Herbst steht auf der Leiter“ präsentiert.

A m t s e i n f ü h r u n g

Am Sonntag, 09. 10.2022 wurde Pfarrer Johannes Arntz in einem festlichen Gottesdienst in der St. Willehad-Kirche  in sein Amt als leitender Pfarrer von St. Willehad eingeführt. Schüler*innen des Jahrgangs 2 unserer Schule haben sich an der Gestaltung des Gottesdienstes beteiligt und ihn musikalisch willkommen geheißen. Von der ganzen Schule gab’s außerdem ein Begrüßungsgeschenk. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit.

Ausflug in den Zoo

Eigentlich sollte dieser Ausflug schon vor zwei Jahren – zum Abschluss unseres Jubiläumsjahres – stattfinden, doch Corona machte uns einen Strich durch die Rechnung.
Jetzt aber war es endlich soweit. Am Freitag, d. 24. Juni 2022 ging’s mit der ganzen Schule in den Zoo nach Osnabrück. Hier einige Impressionen.

 

S p o r t f e s t    a m    2 0 . M a i 

Nachdem in den letzten zwei Jahren coronabedingt kein Sportfest mit der gesamten Schulgemeinschaft stattfinden konnte, war es in diesem Jahr endlich wieder möglich.
Hier einige Impressionen von einem tollen Vormittag.

 

E v e r s t e n e r     B r u n n e n l a u f  

Nachdem der Brunnenlauf in den letzten beiden Jahren nicht wie gewohnt stattfinden konnte, brechen die Anmeldungen unserer Schüler*innen alle Rekorde – mehr hier.

 

Weitere tolle Events werden das Sportfest, der Brunnenlauf, Klassenausflüge und natürlich der Schulausflug in den Zoo nach Osnabrück sein.

Auf ins digitale Zeitalter

Wir sind jetzt bei Moodle. Mehr inhaltliche Infos gibt’s hier
Hier geht’s zum Login!

O l d e n b u r g   r ä u m t    auf   –  W I R   A U C H 

Traditionell findet am letzten Samstag im März immer der Oldenburger Frühjahrsputz statt. Die Schulen beteiligen sich stets am Freitag, so auch unsere. Die Klima-AG, ausgerüstet mit Müllbeuteln, Handschuhen und Zangen, hat sich Freitagmittag in der 6. Stunde auf den Weg gemacht und im Umfeld der Schule fleißig Müll gesammelt.

 

Leseprojekt LLLL

Ende Februar gab es für die zweiten Klassen eine schöne Überraschung. Im Rahmen des Literaturprojekts „Lesen lernen- leben lernen“ haben alle Kinder das Buch „Faustdicke Freunde“ überreicht bekommen. Dieses Projekt wird von den deutschen Rotary Clubs finanziert. Wir freuen uns sehr und bedanken uns ganz herzlich.

 

E i n    A b s c h i e d s f o r u m 

Am 21. Januar 2022 hat sich unsere Schulgemeinschaft mit einem farbenfrohen Forum von Pfarrer Backhaus verabschiedet, da er zum Februar versetzt wird – Impressionen gibt’s hier.

Z u m    J a h r e s be g i n n

Unsere Sternsinger*innen

Wir wünschen allen, die sich unserer Schule verbunden fühlen, alles Gute für das neue Jahr.

Hier gibt’s Infos zu den Sternsingern …

 

Der Zirkus war da !!!!

Am Sonntag, d. 12.09.2021 ist der Zirkus angereist und an den darauffolgenden Tagen haben die Schüler*innen unserer Schule fleißig in ihren Kohorten trainiert, um ihreAufführungen am Freitagnachmittag und Samstagvormittag vorzubereiten. Diese waren, wie bereits vor vier Jahren, ein riesiger Erfolg. Schaut mal her…

Sie möchten sich über unsere Schule informieren?  Sie möchten Ihr Kind bei uns anmelden?

Ist Ihr Kind katholisch und Sie haben sich bereits für unsere Schule entschieden? Dann erreicht Sie in den nächsten Tagen per Post ein persönliches Schreiben von uns und Sie können Ihr Kind umgehend bei uns anmelden. 
Auch willkommen sind Anmeldungen für Kinder ohne katholisches  Bekenntnis. Laden Sie als Erziehungsberechtigte in diesem Fall bitte die Anmeldeformulare herunter und reichen Sie diese mit allen weiteren benötigten Unterlagen bei uns ein.

Klicken Sie hier und Sie finden umfangreiches Infomaterial sowie die Anmeldeformulare.

S c h ü l e r u n f a l l v e r s i c h e r u n g    –    G U V

Im Rahmen unserer Präventionsarbeit möchte der GUV (Gemeinde-Unfallversicherungsverband)  die Erziehungsberechtigten der kommenden Erstklässler und Erstklässlerinnen über Aufgaben und Leistungsumfang der gesetzlichen „Schülerunfallversicherung“ informieren und ihnen Tipps geben, wie sie dazu beitragen können, ihr Kind vor Unfällen und Gesundheitsgefahren zu schützen. In diesem Zusammenhang können Sie, als Eltern, sich hier die aktuelle Broschüre „Schüler-Unfallversicherung“ herunterladen. 

Außerdem finden Sie hier den Flyer „Zu Fuß zur Schule“

„W i r    g e h e n    d a s     l e t z t e     S t ü c k    
a l l e i n    z u r     S c h u l e    u n d    z u r ü c k“

 Mit Beginn des Schuljahres beginnt unsere neue Schulwegaktion „Selbstständig und sicher zur Kath. GS Eversten“. Unter dem Motto „Wir gehen das letzte Stück allein zur Schule und zurück“ sind auf der Postkarte, die Sie alle im Laufe der vergangenen Wochen erhalten haben, Bring- und Abholstationen im Umkreis unserer Schule eingezeichnet. Dort können Sie morgens und mittags problemlos halten und Ihre Kinder das letzte Stück zur Schule alleine zu Fuß laufe lassen. Einerseits wird so die Verkehrssituation vor der Schule entschärft, andererseits unterstützen Sie so die Entwicklung zur Selbstständig Ihrer Kinder. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung 🙂

Allgemeine Information zu witterungsbedingtem Schulausfall 

Auf Grund der Jahreszeit muss wieder mit extremen Witterungs- und Straßenverhältnissen gerechnet werden. Dies kann zu kurzfristigen Schulausfällen führen, wenn die Sicherheit des Schulweges und der Schülerbeförderung nicht mehr gewährleistet sind. Die Entscheidung, ob Unterricht stattfinden kann oder nicht, können die dafür zuständige Stadt Oldenburg, Landkreis Ammerland, Landkreis Delmenhorst, Landkreis Friesland, Landkreis Oldenburg oder Landkreis Wesermarsch in der Regel erst am frühen Morgen des jeweiligen Schultages treffen.

Etwaige Schulausfälle werden sodann umgehend über die bekannten regionalen Rundfunksender zusammen mit den Verkehrshinweisen nach den Nachrichten bekannt gegeben. Außerdem bietet die Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen im Internet eine aktuelle und zuverlässige Informationsmöglichkeit unter www.vmz-niedersachsen.de (Rubrik „Niedersachsen mobil“, Stichwort „Schulausfälle“).

Wenn trotz des angeordneten Unterrichtsausfalls Schülerinnen und Schüler zur Schule kommen, wird eine Betreuung gewährleistet sein.

Weiterhin möchten wir Sie auf die Informationsmöglichkeit zum Schulausfall per KATWARN hinweisen: Liegt für die Bevölkerung in der Stadt Oldenburg, dem Landkreis Ammerland, Landkreis Friesland, Landkreis Oldenburg oder dem Landkreis Wesermarsch eine Gefahrensituation vor, informiert die Regionalleitstelle Oldenburg über ein eigenes Warnsystem namens KATWARN ergänzend zu den allgemeinen Informationen durch Polizei, Feuerwehr und Medien.

 
Dieser Beitrag wurde unter Für Eltern veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.