Home » Info September 2021

Info September 2021

Das neue Schuljahr hat begonnen und mit der Einschulung sind wir wieder komplett. 16 Kinder wurden in die 1. Klasse aufgenommen und haben die ersten Schultage gut gemeistert. Aufregung und eventuelle Unsicherheiten werden sich sicher bald legen.

Einen herzlichen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die Klasse 4, die Eltern der Klasse 2 und den Förderverein der Grundschule Oldendorf, die trotz der Corona-Einschränkungen für eine gelungene Vorbereitung und Durchführung des Einschulungstages gesorgt haben.

 

Personalentwicklung

Zunächst möchte ich die neuen Kolleginnen und Kollegen an der Grundschule Oldendorf herzlich begrüßen.

Frau Annika Lübke ist zu diesem Schuljahr fest an die Grundschule Oldendorf versetzt worden. Im ersten Schulhalbjahr 2021/22 ist sie mit 4 Stunden an die Grundschule Eicken abgeordnet und mit 6 Stunden an der Grundschule Oldendorf tätig.

Herr David Spreckelmeyer ist für die nächsten 1 ½ Jahren als Lehrkraft im Vorbereitungsdienst bei uns in Oldendorf. 

Des Weiteren begrüßen wir Herrn Modar Okla und Herrn Paul Rau als Jahrespraktikanten an der Grundschule Oldendorf

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und sagen ein herzliches Willkommen.

           

Corona Informationen

Wir sind sehr froh, dass das Schulhalbjahr 2021/22 mit nur geringen Einschränkungen starten konnte.

Wie vor Coronazeiten beginnt der Unterricht für alle Klassen um 8.15 Uhr. Ab 8.00 Uhr dürfen die Schülerinnen und Schüler die Schule betreten und werden dort im Rahmen der verlässlichen Grundschule beaufsichtigt. Bitte beachten Sie, dass sich die Kinder vor 8.00 Uhr noch nicht auf dem Schulgelände aufhalten dürfen und dementsprechend auch noch nicht beaufsichtigt werden. 

In der ersten Schulwoche müssen sich alle Schülerinnen und Schüler täglich mit einem Corona Selbsttest testen. Ab dem 13. September testen sich alle Schülerinnen und Schüler dreimal in der Woche (jeweils montags, mittwochs und freitags).

Auch die Kohortenregelung ist wie vor den Sommerferien. Alle Schüler*innen werden in Kohorten zusammengefasst. Die Jahrgänge 1 und 2 bilden eine Kohorte, ebenso wie die Jahrgänge 3 und 4.  Kinder aus verschiedenen Kohorten dürfen sich nicht mischen.

Die AHA-Regel (Abstand / Hygiene / Alltagsmaske) fasst weitere Regeln zusammen. Wo es möglich ist, wird der Abstand eingehalten, die persönlichen Hygienemaßnahmen wie Händewaschen und Niesetikette bleiben bestehen und die Alltagsmaske wir überall dort getragen, wo sich die Kohorten begegnen könnten z. B. auf den Fluren. Da wir die Pausenzeiten der verschiedenen Kohorten im Schulvormittag geändert haben, können wir auf dem Schulhof während der Pausen auf die Maske verzichten. Das erleichtert vieles für die Kinder.

Als besondere Schutzmaßnahme müssen alle Kinder und Erwachsenen bis zum 22. September auch auf ihrem Platz im Klassenzimmer die Masken tragen. In den Lüftungspausen und zum Essen und Trinken dürfen die Masken abgesetzt werden.

Bitte vermeiden Sie, das Schulgelände zu betreten. Falls es nicht anderes geht, besteht eine Dokumentationspflicht! Bitte tragen Sie sich in die ausliegende Liste ein!

 

Mit Blick auf den Herbst möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass Schülerinnen und Schüler mit leichten Erkältungssymptomen zur Schule kommen dürfen. Bei ernsteren Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust von Geschmacks-/Geruchssinn, …) müssen die Kinder auf jeden Fall zuhause bleiben. Bitte melden Sie jeden Fall einer Corona-Infektion umgehend der Schule. Lassen Sie uns gemeinsam aufmerksam sein, um eine erneute Schulschließung zu verhindern.

 

Informationen zum Ganztag

Auch der Ganztag ist wieder gestartet und findet unter Corona Bedingungen statt. Hier dürfen ebenfalls nur Schülerinnen und Schüler einer Kohorte zusammen sein. Daher gibt auch im Ganztag eine strikte Trennung nach Klassen und einige Kinder konnten nicht an ihrer Erstwunsch- AG teilnehmen.

Wie gewohnt startet der Ganztag mit dem Mittagessen der Kinder, wobei die Wahl zwischen einem kalten oder einem warmen Mittagessen bestand. Der Speiseplan für das warme Mittagessen des DRK wird jeweils am vorherigen Freitag an der Außentür des Betreuungsraumes angebracht, so dass Sie über den Menüplan der nächsten Woche informiert sind.

Im Anschluss an das Mittagessen findet die Lernzeit statt, während der die Kinder ihre Hausaufgaben machen können. Anschließend gehen die Kinder in ihre angewählten Arbeitsgemeinschaften. Ein vorzeitiges Abholen der Kinder ist nur in absoluten Ausnahmefällen im Zuge des Drehtürmodels möglich (z. B. bei Teilnahme an Musikschulkursen, Schwimmkursen, Reitkursen …). 

 

Schulobstprogramm Niedersachsen

Auch in diesem Schuljahr nehmen wir wieder am Schulobstprogramm teil. Die Kinder erhalten wieder kostenfrei 3x in der Woche eine Portion Obst zum Frühstück.

                       

Zu Fuß zur Schule

Wie jedes Jahr findet bundesweit die Aktion „Zu Fuß zur Schule“ statt, an der wir uns wieder gerne beteiligen möchten.

Kinder, die ihren Schulweg zu Fuß zurücklegen, tun etwas für ihre Selbstständigkeit und ihre Fitness und trainieren, sich verkehrssicher zu verhalten. Sie sind umweltschonend mobil, kennen ihr Wohnumfeld und kommen wach in der Schule an.

Bitte ermuntern und unterstützen Sie Ihre Kinder beim Mitmachen!

In diesem Rahmen möchte ich Sie bitten, die Parkgelegenheiten auf dem Schulhof und in direkter Nachbarschaft der Schule zu meiden. 

Es sind Privatgelände und in den Abholzeiten ist die Belästigung durch das Parken in den Einfahrten enorm. Zudem gefährden die vielen an– und abfahrenden Autos die Kinder, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad ihren Schulweg bestreiten. Bei Bedarf nutzen Sie bitte den Parkplatz an der Kirche und lassen Sie Ihre Kinder von dort aus zu Fuß gehen.       

Bitte nehmen Sie Rücksicht!

 

Elternabende

In den Klassen 1 (23.9.21) und 3 (16.9.21) werden die Elternvertretungen gewählt. Die Einladungen haben Sie über Iserv oder die Postmappe ihrer Kinder erhalten.

 

Bauernhofprojekt

Am 13. und 15.9.21 nimmt unsere 2. Klasse an dem Projekt „Huhn und Ei“ teil. Genaue Informationen dazu erteilt Frau Kattner.

 

Fotograf

Am 14.09.21 kommt ein Fotograf in die Grundschule Oldendorf, der Ihre Kinder völlig unverbindlich fotografiert. Die Auswahl und evtl. Bestellung der Fotos erfolgen online. Über den Code, den Ihre Kinder bekommen, können nur Sie selber die Fotos Ihrer Kinder ansehen und bestellen.

 

Iserv

Um die Papierkosten zu senken und die Umwelt zu schonen, werden wir auch weiterhin alle folgenden Schulinfos und andere wichtige Informationen nur noch per Iserv versenden. Außerdem gibt es auf Iserv einen Kalender, der immer aktuell alle Termine anzeigt. Daher ist es wichtig, dass alle Eltern über einen Zugang verfügen und wissen, wie man mit Iserv umgeht. Sprechen Sie bei Problemen gerne die Klassenlehrer an. Wir helfen gerne!

 

Mitgliederversammlung des Fördervereins

Am 15.9.2021 findet die jährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. Es wäre schön, wenn viele Mitglieder und Freunde des Fördervereins an dieser Versammlung teilnehmen würden.

 

Bundesjugendspiele

Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt und wir am 23.9.21 von 9.00 bis 12 Uhr unsere Bundesjugendspiele auf dem Sportplatz in Oldendorf abhalten können.  Wenn Sie Zeit und Lust zum Helfen haben, füllen Sie doch bitte die beiliegende Helferabfrage aus oder melden Sie sich per Mail bei Frau Osterheider.

 

Ferienbetreuung

Bis zum 27. September kann man sich auf der Seite der Stadt Melle für die Ferienbetreuung in den Herbstferien anmelden. Nutzen Sie gerne dieses Angebot vom 18.10. – 22.10.21 in Oldendorf.

 

Ich wünsche allen einen guten Start in das neue Schuljahr und eine gute Zusammenarbeit im Schuljahr 2021/22.

 

Ihre Christiane Hölscher