Weihnachten im Schuhkarton. Wieder haben viele Familien mitgemacht.

Schon seit einigen Jahren können Kinder und Familien ihren Schuhkarton mit Geschenken und Gebrauchsartikeln in der Schule abgeben.

Wieder war Frau Kleine aktiv und hat die Schule gebeten, für diese Aktion der Hilfe als Sammelstelle zu unterstützen.

Die Kartons und Spenden, die von den Kirchengemeinden Essern, Lavelsloh und Warmsen angenommen wurden, waren schon im Auto, ebenso Geldspenden von mehreren hundert Euro.

Für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Warmsen und den Rektor, Herrn Oltmanns, war es natürlich spannend die vielen Päckcken zu verladen und anderen Kindern in armen östlichen Ländern eine Freude zu bereiten.

Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ wird auch im folgenden Jahr fortgesetzt. Neue Sachen, gern selbstgestickte Socken und Ähnliches können bei Frau Sabine Kleine, Bohnhorst, Kirchdamm 1, oder in den o. g. Pfarrhäusern abgegeben werden. Diese leiten die Spenden an mich weiter damit sie zu Weihnachten 2018 an bedürftige Kinder verteilt werden können.

Margret Verbarg

Vielen Dank an alle Familien und Kinder, die diese Aktion mitgemacht haben und an alle Unterstützer, die diese Aktion durchgeführt haben.