Theater AG: „Komödie im Dunkeln“ von Peter Shaffer

Nachdem in den letzten vier Jahren coronabedingt keine Inszenierungen zur Aufführung gebracht werden konnten, freut sich die Theater AG des Gymnasiums Bad Nenndorf in diesem Jahr umso mehr, wieder vor Publikum auftreten zu dürfen und das Publikum ein aufs Neue zu begeistern.
Im Zuge des Schulwechsels der Deutschkollegin Silke Mönchmeyer konnte mit dem jungen Kollegen Jascha Benecke ein neuer Mitstreiter gewonnen werden, der die AG zusammen mit dem Urgestein Christian Krause leitet und auch die aktuelle Inszenierung in weiten Teilen erarbeitet hat, so dass in Kürze die Premiere der „Komödie im Dunkeln“ ins Haus steht. Hiermit soll an den großen Erfolg der letzten Inszenierung „Das Fest“ (2019) angeknüpft werden.

Die Premiere der Komödie „Komödie im Dunkeln“ von Peter Shaffer findet am Freitag, 17.02.2023 im Forum des Gymnasiums Bad Nenndorf statt. Weitere Aufführungstermine sind am Dienstag, 21.02.2023 und Donnerstag, 23.02.2023. Vorstellungsbeginn ist jeweils 19:30 Uhr.
Die Spieldauer beträgt ca. 100 Minuten.

Der Vorverkauf startet ab sofort. Die Karten sind für 5€ bzw. 3,50€ (ermäßigt) pro Stück in der Schulstraße des Gymnasiums erhältlich oder über die Leitung der Theater AG via Email unter vorverkauf.theater@gymbane.eu vorbestellbar.

Zum Inhalt:

Brindsley Miller ist ein Künstler, der in eher ärmlichen Verhältnissen lebt. Doch heute Abend bekommt er seine große Chance. Der russische Milliardär und Kunstsammler George Godunow hat seinen Besuch angekündigt. er ist bei einer Ausstellung auf Millers Kunstwerke aufmerksam geworden und will nun seine Werke näher kennenlernen. Brindsley und seine Freundin Carol wollen den Mäzen und Carols Vater, Colonel a.D. Melke], beeindrucken und „leihen“ sich kurzerhand die Möbel des Nachbarn Harold Gorringe, der übers Wochenende verreist ist. Da passiert es. Kurz vor AnkunC des Besuchs fällt der Strom aus. Im ganzen Hause ist es dunkel und das Chaos beginnt…

Kann Brindsley den Abend noch re]en?

Es spielen:
Maf Schäfer, Deborah Haußmann, Kay Rabe von Kühlewein, Maxim Werner, Norian Preuß, Emilia Maurer, Gerrit Laube, Caspar Radewagen, Ian Pietruschke.

Zum Autor / zum Stück:

Peter Shaffer (1926-2016) gehörte zu den profiliertesten DramaNkern Großbritanniens, der nicht nur für seine Bühnenstücke (Equus, Amadeus) zahlreiche Auszeichnungen wie den Tony-Award einheimste, sondern auch als Drehbuchautor große Erfolge feiern konnte und 1985 für das Drehbuch seines Theaterstücks „Amadeus“ den Oscar erhielt.

Die 1965 uraufgeführte „Komödie im Dunkeln“ gehört zu den bekanntesten Boulevard-Komödien der Moderne, weil sie mit dem Finger auf die Maskerade der Menschen deutet. Aber welche Masken fallen, wenn die Dunkelheit das Ablegen der Masken ermöglicht? Wie viele Fettnäpfchen tun sich auf? Und: In wie viele tritt man trotz Blindheit zielsicher? – Lassen Sie sich überraschen.

Das könnte dich auch interessieren …