Spanien

Seit 2018 findet regelmäßig eine 5-tägige Studienfahrt für die Schülerschaft des 9. und 10.  Jahrganges nach Valencia statt. Wir kommen in einem Hostel in der Nähe der Altstadt unter und lernen von dort aus die spanische Lebensart und Kultur kennen. Zur Vorbereitung der Fahrt arbeiten unsere LernendenReferate zu bekannten Sehenswürdigkeiten, zur Geschichte und Kultur der Region Valencia aus, um dann ihre Erkenntnisse während der Fahrt in der Praxis erleben zu können. Neben wichtigen interkulturellen Kompetenzen werden auch die sprachlichen Fähigkeiten erweitert.

Hier ein paar Eindrücke aus unserem Programm:

  • Radtour zum Strand  „El Saler“
  • Besuch der Ciudad de las Artes y de las Ciencias: Die „Stadt der Kunst und der Wissenschaft“ ist ein futuristisch anmutender Gebäudekomplex bestehend u. a. aus einem Kino und Planetarium, einem Wissenschaftsmuseum und einem Aquarium
  • Museo de las Fallas: Die Fiesta de „Las Fallas” ist jedes Jahr im März ein besonderes Ereignis. Zum Kennenlernen dieser besonderen valencianischen Festkultur können auch außerhalb der Saison zu jeder Jahreszeit die „überlebenden Falla-Figuren“ dieses beeindruckenden Festes besichtig werden: Im Museum stehen alle privilegierten Ninots (jene Figuren, die das Falla-Denkmal bilden), welche seit 1934 das Feuer zur Vertreibung des Winters „überlebt“ haben.
  • Stadtrundgang, Tapas-Essen, Lonja de la Seda, Palacio del Marqués, Catedral, Ayuntamiento (Rathaus) und vieles mehr.