Sozialtraining in Klassen

Frau Hoffmann führt bei Bedarf Soziales Lernen in Klassen durch. Zur Zeit ist sie in einer 2. Klasse einmal wöchentlich im Einsatz. Dabei vermittelt sie den Kindern spielerisch verschiedene inhaltliche Schwerpunkte, wie z.B. Regelakzeptanz, Regeleinhaltung und respektvoller und fairer Umgang miteinander. Außerdem beschäftigen wir uns u.a. mit den Themen Mobbing und Ausgrenzung.

Schulsozialarbeit wird von dem Institut für systemisches Coaching „Teamwerk“ unterstützt, deren Trainer speziell geschult sind und einen professionellen Umgang im Bezug auf Gewalt und Aggressionen im schulischen Kontext haben.

Diese Maßnahme dient der Gewaltprävention und wirkt sich positiv auf unser Schulklima aus.