Achtumer Schulfest 2019

Am 7. September fand ein Schulfest an der Grundschule statt. Die Vorbereitungen dazu begannen vor einem Jahr. Da hätte der „Wettergott“ eigentlich von Anfang an gnädig sein müssen. Aber nach dem Motto: „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur falsche Kleidung“, war es eine sehr gelungene Veranstaltung. Die Klasse 3 hat ihre persönlichen Eindrücke vom Schulfest aufgeschrieben.

Ein besonderer Dank für die Unterstützung geht an den Förderverein und die helfenden Eltern. Des Weiteren möchten wir uns bei Herrn Bauermeister für seine tollen Vorführungen des Puppentheaters bedanken. Ein weiterer Dank geht an die zahlreichen Spenden der Sponsoren: Noah, Da Filippo, Van der Valk, Lehnhoff, JEMAKO, Idee & Spiel, Holzkopp, DM, Elektro Fischer, Hildesheimer Allgemeine Zeitung, Volksbank Hildesheim, Lehrte, Pattensen, Physio Praxis Fuchs & Team, MC Donalds, EVI, Gerhard Liedtke GmbH, Toys Bos und der Sparkasse Hildesheim.

Ich fand den Sportparcours besonders toll! Da hatte ich mit Glück sogar die Bestzeit mit 13,6 Sekunden. Aber auch der Eierlauf und das Dosenwerfen haben viel Spaß gemacht. Bei den Losen habe ich einen Luftballon gewonnen.              Junge

Wir haben gesungen und bei den Losen Spielzeuge gewonnen. Im Sand fand eine Schatzsuche statt. Es gab rote, gelbe, blaue Steine und sogar Edelsteine. Der Kuchen war lecker und ich habe Popcorn gegessen. Die Feuerwehr hat gegrillt. Für die Spiele gab es Laufkarten.                                             Junge

Ich habe Schatzsuche gemacht und ganz viele Steine gefunden. Dann war ich noch auf der Hüpfburg, habe Lose gezogen und Popcorn gegessen. Beim Ponyreiten musste ich helfen. Ich fand das Schulfest sehr gut.                         Mädchen

Ich habe eine Tasche bei den Losen gewonnen und bin auf einem Pferd geritten. Alles fand ich toll: den Sportparcours, das Dosenwerfen, die Hüpfburg, die Schatzsuche und die Buttonmaschine.                                            Junge

Ich war von 15 bis 16 Uhr beim Schulfest und bin in der Zeit auf einem Pony und einem Pferd geritten. Auf der Hüpfburg war ich auch und beim Kasperletheater. Dann war das Schulfest zu Ende.                             Mädchen

Das Schulfest war richtig toll und ich dürfte mir sogar vier Lose kaufen und hatte freie Auswahl. Es war ganz schön kalt, aber zum Glück habe ich mir Popcorn gekauft. Mit dem Laufzettel habe ich dann alle Spiele gemacht und zum Schluss bin ich noch geritten. Das hat Spaß gemacht!                        Mädchen

Ich fand die Hüpfburg toll, weil es dort so lustig war und die Buttonmaschine fand ich eine gute Idee. Das Kasperletheater war auch lustig und die Schatzsuche super. Die Brezel und die Getränke waren lecker und es war toll, dass man Pommes essen konnte. Das Kinderschminken war auch super, weil meine  Freundin und ich uns gegenseitig geschminkt haben. Ich fand es einfach nur toll und bei Herrn Rausch habe ich Lesezeichen und Zahnpasta bekommen.                        Mädchen

Das Schulfest war super! Ich habe ganz viele Lose gekauft und ganz viele tolle Preise gewonnen. Sogar der Eismann war da und das Ponyreiten war natürlich auch super! Es gab eine Hüpfburg und eine Popcornmaschine und es waren sehr viele Leute da.                                                     Mädchen

Es war sehr schön, weil es Eis, Popcorn und Spielsachen gab. Der Eismann Toni hat Eis verkauft. Am Grill konnte man Wurst und Pommes kaufen. Im Gemeindehaus gab es Kuchen  und Spiele konnte man auch machen.               Junge

Das Schulfest war toll! Es gab sehr viele Sachen, die man machen konnte: Popcorn essen, auf die Hüpfburg gehen, Eierlauf, Sackhüpfen, Dosenwerfen. Ein Eiswagen war auch da. Ach, fast vergessen! Es gab auch Ponyreiten und ich habe da gemacht. Das Tollste war, es gab auch Lose und ich habe ein Spiel gewonnen. Eine oder zwei Stunden nach dem Ponyreiten war Kasperletheater und die Geschichte hieß „ Kasper will nicht in die ?“ Das Stück war sehr lustig und ich fand es toll. Danach war das Schulfest auch fast wieder zu Ende. Ich blieb noch ein bisschen mit meinen Eltern und habe noch beim Abbau geholfen.                               Junge

Das Schulfest war schlecht. Aber mit dem Laufzettel konnte man verschiedene Stationen ablaufen und dort Eierlaufen, Sackhüpfen und Dosenwerfen machen.  Junge

Das Schulfest war gut. Es gab viele Spiele zur Auswahl und viele Sachen bei den Losen zu gewinnen. Als die Lehrer gerufen haben, dass es gibt nur noch freie Auswahl gibt“, stand für mich fest: „Jetzt klappt es sicher“, und es hat geklappt. Junge

Ich war von 15 bis 16 Uhr auf dem Schulfest. Am tollsten fand ich das Kasperletheater! Geritten bin ich auch und auch das war schön! Mein Vater hat Popcorn verkauft. Beim Kinderschminken war ich eine Katze. Ich fand es blöde, dass ich nicht so lange bleiben konnte.                              Mädchen

Das Schulfest war toll! Da gab es Essen Popcorn; Schatzsuche, Eierlauf, einen Eiswagen und andere tolle Sachen. Ich habe mit Jungen aus der zweiten Klasse gespielt und das hat sehr viel Spaß gemacht. Ich bin nur zwei Stunden auf dem Schulfest geblieben. Andere Kinder haben mir später erzählt, dass auch eine Hüpfburg da war. Es war schade, dass ich die nicht gesehen habe, aber alles andere hat Spaß gemacht.                                                   Junge

Ich habe Popcorn gegessen und Edelsteine gefunden. Das waren jedoch Mogelsteine, die wir gesucht haben.                                           Mädchen

Comments are closed.