Pausenhof und mehr!

Die Didrik-Pining-Schule hat einen umfangreichen Pausenhof mit Fußballplätzen, Klettergerüst, Tischtennisplatten, Basketballanlage, Turngeräten, Karussell,  Sandspielfläche, Wippe uvm.

 

Die Pausenausleihe
Bei der Pausenausleihe kann man ein Spielzeug ausleihen. Wenn einem Kind langweilig ist, kann es sich etwas ausleihen und kann damit spielen. Dann muss man es nach der Pause zurück bringen. Aber dafür braucht man einen Ausweis. Der Ausweis kostet 50 Cent. Es betreuen alle 4. Klassen abwechselnd die Pausenausleihe.

Man kann zum Beispiel folgende Dinge ausleihen: Stelzen, Bälle, Springseile, Reifen, Tischtennis-, Tennis und Federballschläger, Sandspielzeug, uvm.

 

Der Pausenclown

Frau Hoffmann bietet in vielen Pausen am Vormittag eine offene Spielzeugausleihe in einem Bollerwagen an. Hier können sich Kinder auch ohne Ausweis ganz einfach Spielsachen wie Spingseile, Tücher, Reifen unw. Ausleihen.

 

Die Stille Pause

Seit dem 2. Halbjahr 2017 bietet Frau Hoffmann (Schulsozialarbeit) jeden Dienstag und Mittwoch eine „stille Pause“ an. Dazu treffen sich 8 Kinder mit Voranmeldung im „Raum der Stille“ (Oase), um sich bei Entspannungsmusik auszuruhen, sich hinzulegen, zu Kuscheln und die Stille zu genießen.

Das Angebot wird gut angenommen. Da im „Raum der Stille“ nur geflüstert wird, werden die Kinder zum aktiven Zuhören und für einen aufmerksamen Umgang mit dem Gegenüber sensibilisiert.

Nach der Auszeit können die Kinder wieder „gestärkt“ in den Unterricht gehen.

Comments are closed.