Unsere Schule

Die Grundschule Wrestedt ist eine Verlässliche Grundschule, die in allen Jahrgängen Schüler inklusiv beschult, das heißt wir beschulen alle Kinder, die in unserem Einzugsgebiet wohnen.

Verlässlich bedeutet, dass Eltern sich darauf verlassen können, dass ihr Kind nicht wegen Krankheit der Lehrkräfte o.ä. früher nach Hause kommt.

Unsere Schule ist von 7.30 bis 13.15 Uhr (Freitag bis 12.45 Uhr) geöffnet.

In der Zeit von 11.45 bis 12.45 Uhr können die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen von Pädagogischen Mitarbeitern betreut  werden. Dafür ist eine Anmeldung notwendig.

Danach bietet der Paritätische Wohlfahrtsverband Nds. e. V. Uelzen im Auftrag der Samtgemeinde Aue eine kostenpflichtige Mittagsbetreuung bis 14.30 Uhr in unserem Schulgebäude an.

Zurzeit besuchen 99 Schülerinnen und Schüler unsere Schule. 8 Lehrerinnen, 1 Förderschullehrerin, 1 Inklusionshelferin und 3 Pädagogische Mitarbeiterinnen sind hier beschäftigt.

Ca. 60 % unserer Schülerinnen und Schüler kommen direkt aus Wrestedt, die anderen stammen aus den umliegenden Dörfern (Stederdorf, Stadensen, Nettelkamp, Nienwohlde, Kallenbrock, Hamborg, Esterholz, Niendorf II).

Unsere Schule besteht aus mehreren Gebäudeteilen, der älteste wurde im Jahr 1938 gebaut. Wir verfügen über 8 Klassenräume, eine Bibliothek, einen Werkraum, eine Küche und Betreuungsraum und eine Schulturnhalle. In direktem Umfeld unserer Schule befinden sich das Jugendzentrum und das Sportzentrum mit großer Sporthalle und dem Sportplatz.