Welttag des Buches 2019

Die Klassen 4a und 4b fuhren am 10. Mai 2019 mit dem Zug nach Uelzen und besuchten die Buchhandlung Decius.

Frau Eilers von der Buchhandlung begrüßte die Kinder und fragte sie nach ihren Leseinteressen und -gewohnheiten. Es fand ein reger gegenseitiger Austausch über Bücher statt. Die Kinder erfuhren, zu Ehren welchen Schriftstellers der Welttag des Buches gefeiert wird.

Na, wissen Sie es?

Es ist William Shakespeare, der am der 23. April 1616 gestorben ist.

Shakespeare ist der Verfasser einer berühmten Liebesgeschichte. Lennart aus der Klasse 4b wusste sofort, dass es sich hierbei um Romeo und Julia handelt.

Von Frau Eilers lernten die Kinder was Mangas sind, welcher Youtuber die Welt von Minecraft in einen Roman übertrug (es ist Paluten!) und was passsieren wird, wenn alle nur noch online einkaufen.

Danach erklärte Frau Eilers die Rallye durch die Buchhandlung, teilte die Kinder in Gruppen ein und schickte die Schüler auf Erkundungstour.

Ein besonderes Highlight war der Lastenaufzug, der in den Keller führte. Dort gab es so einiges zu entdecken. Man munkelt, es wurde mal ein Lehrer im Keller vergessen.

Zum Abschluss bekamen die Kinder noch ein Buch geschenkt. Der bekannte Kinder- und Jugendbuchautor THiLO (der übrigens in der elterlichen Buchhandlung aufwuchs) hat eigens für den Welttag des Buches den Roman „Der geheime Kontinent“ verfasst, an den sich auch in diesem Jahr wieder ein 32-seitiger Comic von Timo Grubing anschließt.

Die Kinder der Klasse 4a und 4b und ihre Klassenlehrerinnen der Grundschule Wrestedt bedanken sich ganz herzlich bei Frau Eilers von der Buchhandlung Decius, dass sie sich Zeit genommen hat alles zu zeigen und zu erklären und uns so einen tollen Tag ermöglicht hat.

Herzlichen Dank!

Zum Schluss gab sie den Kindern mit auf den Weg, dass die Mitarbeiter der Buchhandlung immer Ansprechspartner sind und Hilfe geben – auch wenn es mal nicht um ein Buch geht.

Hier finden Kinder Hilfe in der Not.