Gutes Feedback für das Fair-Café

Auswertung der Umfrage zur Cafeteria der Tellkampfschule

Die Umfrage innerhalb der gesamten Schüler-, Lehrer-, und Elternschaft wurde von 455 Menschen beantwortet. Das entspricht einer Beteiligung von 26%. Das Ergebnis kann auch deshalb als repräsentativ angesehen werden, weil sich eine ausgeglichene Verteilung der Altersstufen gab.

Teilgenommen haben hauptsächlich Menschen, die häufige Kunden im Fair-Café sind. Das wichtigste und erfreulichste Ergebnis ist, dass 89 % der Befragten mit der Cafeteria zufrieden oder sehr zufrieden sind. Besonders gelobt werden die freundlichen Mitarbeiter und die große Auswahl. An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an die Crew von ehrenamtlich engagierten Eltern, die regelmäßig und tatkräftig unterstützen. Weitere Helfer*innen sind hier stets herzlich willkommen. Sahak Hakobyan, dem hauptamtlichen Herz der Cafeteria, sei ebenfalls Dank für seinen unermüdlichen Einsatz!

In den Kommentaren der Umfrage wurden die leckeren Suppen und die Laugenstangen häufig hervorgehoben. Das Fair-Trade Konzept wird bereits wahrgenommen und mehrheitlich begrüßt, könnte aber noch klarer umgesetzt werden. Außerdem wurde hier der Wunsch nach Joghurts, süßem Gebäck, gesunden und nachhaltigen Produkten, wie z. B. Obst- und Gemüsesticks, wiederholt geäußert. 28 % der Befragten wünschen sich mehr vegane, 46 % mehr vegetarische Produkte. Die zeitliche Begrenzung oder die Streichung von Süßigkeiten aus dem Angebot von Süßigkeiten wird klar abgelehnt. Aber es gab einen großen Wunsch nach verpackungsfreien Angeboten. Dies deckt sich auch mit dem Ergebnis, dass sich nur 11 % gegen Gebäck-Teilchen aussprachen, die die industriellen Süßigkeiten ersetzen könnten.

Aus den Antworten ist weiterhin abzulesen, dass die Preisgestaltung und die Kommunikation, insbesondere bei einer Preiserhöhung, verbessert werden dürfte. In diesem Zusammenhang wären knapp 60 % der Befragten bereit, höhere Preise für nachhaltigere Produkte zu zahlen.

Weitere Verbesserungsvorschläge und Feedback lauteten beispielsweise: Wie kann man langes Anstehen vermeiden? Kann man heißen Kakao bekommen? Könnte man kleinere Portionen für jüngere Schüler anbieten?
Der Auftrag, der sich aus dem Meinungsbild ergibt, lautet also: Verpackungen zu vermeiden, Industriesüßigkeiten zu ersetzen und gerne mehr vegetarische Angebote zu machen. Wir bedanken uns bei den Teilnehmenden für die Rückmeldungen und die kritisch-konstruktiven Anregungen.
Wir versuchen alle Anregungen aufzunehmen und die vielen guten Ideen – sofern sie realisierbar sind – umzusetzen!
Eiko Saathoff
Der Cafeteria-Beirat

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gutes Feedback für das Fair-Café

Neugestaltung der Cafeteria

Die Cafeteria der Tellkampfschule gewinnt eine neue Gestalt. Nachdem sie in den Sommerferien neu gestrichen wurde, wird sie jetzt nach und nach künstlerisch neu ausgestaltet. Der Kunst-Leistungsskurs des 12. Jahrganges unserer Kollegin Ruth Stagge hat sich die Cafeteria zum Thema genommen. Schon jetzt hängen die durchweg gelungenen Schüler*innenergebnisse dort zur Ansicht. Die Ausstellung wird fortlaufend ergänzt. Weiterhin ist zu vermelden, dass Schülerinnen und Schüler unserer Inklusionsklassen demnächst beginnen werden, die Cafeteria tatkräftig – natürlich unter strengen Hygieneauflagen – zu unterstützen. Wir freuen und sehr über die willkommene Hilfe, die die lebensweltbezogene Kompetenzen unserer Schülerinnen und Schüler erweitert.

Barbara Braune

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neugestaltung der Cafeteria

Stratosphärenflug an der Tellkampfschule

Endlich war es soweit ! Der lang ersehnte Start des Wetterballons unseres Seminarfachs „StratoTaSk“ unter der Leitung von Herrn Balzer-Stein konnte letzten Freitag erfolgreich stattfinden!

Über ein Jahr lang hatten wir uns mit verschiedenen Thematiken rund um den Bau eines Stratosphärenballons beschäftigt. Von Sammeln von Wetterdaten mit Hilfe von Sensoren, Sondenkonstruktion, Aufnahmetechnik bis hin zum Eventmanagment. Gemeinsam konnten wir unsere MINT Kenntnisse erweitern, an unserer Teamfähigkeit arbeiten und letztendlich auch Daten sammeln, die wir in den kommenden Wochen auswerten werden um mehr über die Stratosphäre zu erfahren.

Nachdem wir viel Zeit und Arbeit in dieses Projekt gesteckt hatten, war die Spannung bei uns natürlich groß zu beobachten wie alles funktionieren würde. Da der Flug der Sonde prinzipiell stark wetterabhängig ist und es morgens noch recht bewölkt war, blieb es lange unklar, ob der Ballon wirklich abheben könnte. Doch unser Mut zahlte sich im Endeffekt aus und der Start lief reibungslos ab !

Viele von euch haben den Aufbau und den Start über unseren Livestream eifrig mitverfolgt und wir als Team möchten uns herzlich bei all unseren Zuschauern, die uns an diesem besonderen Tag unterstützt haben, bedanken !

Den Livestream könnt ihr unter folgendem Link auch nochmal anschauen:

https://m.twitch.tv/stratotask/profile?desktop-redirect=offline_channel

Geplant ist auch noch ein „Nachevent“, in dem wir unser Projekt nochmal resümieren, die gesammelten Daten und vor allem das Video aus der Perspektive der Sonde Euch vorstellen wollen!

Eure Arzu Ahmadzai und Lillian Ouedraogo

Nach dem Start konnten wir in aller Ruhe unser Equipment aufräumen, denn die Simulation hatte einen Landepunkt in der Nähe von Hannover-Anderten voraus berechnet. Der Ballon flog über den Maschsee bis zum Steinhuder Meer und flog dann vom Jetstream erfasst gen Osten bis hinter Sehnde. Dort Platze der mit Helium gefüllte Ballon planmäßig. Ein erstes GPS Signal verriet, dass er sich schon bodennah zwischen Sehnde und Anderten befand, so dass unsere Autokarawane sich hektisch in Bewegung setze. Leider in die falsche Richtung, denn die nächsten Daten orteten den Ballon wesentlich höher, so dass der Landepunkt mitten in Hannover liegen musste. Kehrtwende war angesagt und so fanden wir die Sonde schließlich nach hektischer Verfolgungsjagd in einem Grünareal eines Häuserblocks in Vahrenwald in der Nähe zum Mittellandkanals sowie der Vahrenwalder Straße. Perfekte Punktlandung oder Glück gehabt, die Sonde war fast unversehrt und von niemanden zuvor entdeckt worden! Normalerweise landet eine solche Sonde über 100km entfernt vom Startpunkt. Ein erster Blick auf die Messdaten lässt auf viele auswertebare und interessante Daten schließen, z.B. die erreichte Höhe von 36176 m bis zum Platzen des Ballons.
Es war somit für alle Beteiligten, den Teammitglieder von StratoTaSk sowie allen Zuschauern, ein aufregendes und erfolgreiches Event an der Tellkampfschule!

Christian Balzer-Stein

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Stratosphärenflug an der Tellkampfschule

Notbetreuung in der Tellkampfschule

Seit der Schulschließung am 13.03. gibt es an der Tellkampfschule eine Notbetreuung, die voraussichtlich am 10 Juli. endet.  Zunächst sehr klein, ist die Gruppe zwichenzeitlich auf 10 Schülerinnen und Schüler angewachsen. Neben der Erledigung des Homeschooling gab es immer wieder Bewegung, Spaß und Spiel in guter Laune. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Kolleginnen und Kollegen, die in der Notbetreuung aktiv waren!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Notbetreuung in der Tellkampfschule

Wartesemester? Unentschlossen? Soziales Engagement?

Mach doch einen Bundesfreiwilligendienst!

Viele Schulabgänger*innen möchten oder können noch nicht sofort nach ihrem Abschluss ins Berufsleben oder in ihre Ausbildung starten. Wir suchen zum Schuljahr 2020/2021 wieder eine*n engagierte*n, selbständige*n und zuverlässige*n Bundesfreiwillige*n für den Einsatz im Ganztagsbereich an der Tellkampfschule. Da wir mit dem ASC Göttingen kooperieren, gehört die Gestaltung von Bewegungsangeboten und Initiative für Sport-Spiele genauso zum Aufgabenbereich wie die Mithilfe in der Mensa, die Durchführung einer eigenen AG und ein selbst entwickeltes Projekt, das gerne bei uns konzipiert und durchgeführt werden darf. Natürlich bekommst du dafür auch Taschengeld. Solltest du über 16 Jahre alt sein, Interesse an pädagogischer Arbeit haben und gerne mit Kindern agieren, bist du bei uns genau richtig!

Bitte sende uns deine Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, letztes Zeugnis) per Mail an gabi.simon@tellkampfschule.eu

Wir freuen uns, dich in einem persönlichen Gespräch kennenzulernen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wartesemester? Unentschlossen? Soziales Engagement?

Stadt heute – Gedichte der Klasse 10c

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Stadt heute – Gedichte der Klasse 10c

Gedenken in Corona-Zeiten

Eine Gedenkveranstaltung zu Coronazeiten? Das ist leider nicht möglich! Deshalb durfte in diesem Jahr das Gedenken an die NS-Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 nur in kleinstem Kreis mit dem Bezirksbürgermeister der Südstadt, Herrn Lothar Pollähne, Herrn Dr. Kreter und Herrn Grumblies der städtischen Erinnerungskultur und Frau Schnellbach als Vertreterin der Tellkampfschule stattfinden. 

Da die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a bereits mit ihren Vorbereitungen zur Gedenkveranstaltung begonnen hatten, kann seit dem 11. Mai auf der Homepage der Stadt Hannover ein virtuelles Gedenken unter folgendem Link abgerufen werden: Link

Der Familie Saathoff für ihren musikalischen Beitrag, den Schülerinnen, Hannah Breiding und Pia Schlotzhauer, für das Einlesen der Texte und Herrn Florian Grumblies für die Bilderauswahl sowie die Zusammenstellung des Films möchte ich sehr herzlich danken.

von Barbara Schnellbach

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gedenken in Corona-Zeiten

Es geht wieder los

Der Unterricht an der Tellkampfschule beginnt ab kommenden Montag, 11.5., mit dem 12. Jahrgang und ab dem 18.5. mit den Jahrgängen 9/10 und voraussichtlich am 25.5. mit den Jahrgängen 7/8 und 11 sowie wenig später mit dem Jg. 5/6. (der genaue Unterrichtsbeginn wird in Kürze bekanntgegeben) startet.

Die Schüler*innen werden in halben Gruppen (max. 15 Schüler*innen pro Gruppe wochenweise im Wechsel in A- und B-Wochen) unterrichtet.

Das Homeschooling findet in der unterrichtsfreien Woche weiterhin statt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Es geht wieder los

Anmeldungen für die neuen 5. Klassen (Schuljahr 20/21)

Liebe Eltern möglicher zukünftiger Tellkämpfer!

Auf Grund der momentanen Situation können wir zu den Anmeldungen Ihrer Kinder leider keine persönlichen Gespräche führen, wenn Sie die Unterlagen abgeben. Stattdessen wird das Verfahren der Anmeldung für die neuen 5. Klassen folgendermaßen laufen:

Die gesamten Anmeldeunterlagen können Sie in der Schule von Mittwoch, 10.06. bis Dienstag, 16.06. im Sekretariat der Tellkampfschule abgeben. Ihre Kinder müssen Sie dazu nicht mitbringen.
WICHTIG: Bitte vereinbaren Sie ab Montag, dem 25.5. einen genauen Termin mit dem Sekretariat (0511/168-43699), da wir einen zu großen Ansturm von „Anmeldern“ vermeiden müssen. Folgende Zeiten stehen Ihnen zur Abgabe der Unterlagen zur Verfügung:

Mittwoch, 10.06.:         9-13 Uhr und 14.30-16 Uhr

Donnerstag, 11.06.:      9-13 Uhr und 14.30-17 Uhr

Freitag, 12.06.:             9-13 Uhr

Montag, 15.06.:            9-13 Uhr und 14.30-16 Uhr

Dienstag, 16.06.:          9-13 Uhr und 14.30-17 Uhr

Unsere Mitarbeiter*innen überprüfen dann direkt die Unterlagen auf Vollständigkeit.

Bitte drucken Sie vorab die Anmeldeformulare (s. Anmeldeformular, alleiniges Sorgerecht, gemeinsames Sorgerecht) aus und füllen Sie sie vollständig aus. WICHTIG: Beide Formulare müssen bei gemeinsamem Sorgrecht von beiden Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Legen Sie diesen Formularen folgende Dokumente bei:

  • das Zeugnis der 4. Klasse/1. Schulhalbjahr im Original,
  • das Zeugnis der 3. Klasse/2. Schulhalbjahr in Kopie,
  • das Beratungsprotokoll zum Übergang an die weiterführenden Schulen in Kopie,
  • Kopie des Nachweises zur Masernschutzimpfung,
  • zwei Passfotos mit Namen beschriftet.

Wenn Sie die Formulare nicht ausdrucken können, können Sie sie notfalls zu den o.g. Terminen auch in der Schule ausfüllen.

Noch ein letzter wichtiger Hinweis: Die Vergabe unserer zur Verfügung stehenden Schulplätze erfolgt nach reinem Losverfahren und ist vollkommen unabhängig davon, wann Sie Ihre Unterlagen bei uns abgeben. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder als zukünftige Tellkämpfer!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Anmeldungen für die neuen 5. Klassen (Schuljahr 20/21)

Protokoll der Mitgliederversammlung Verein der Freunde der Tellkampfschule e.V.

Unter dem folgenden Link, finden Sie das Protokoll der Mitgliederversammlung: Protokoll

Veröffentlicht unter Verein der Freunde | Kommentare deaktiviert für Protokoll der Mitgliederversammlung Verein der Freunde der Tellkampfschule e.V.