Es blüht und summt… – Einladung zur Führung über die Blühflächen an der Tellkampfschule

Es summt, brummt und zirpt rund um die Tellkampfschule. Grund dafür sind die beiden bunten Blühflächen, die seit dem Frühjahr vor und hinter der Schule wachsen.

Die fortschreitende Intensivierung in der Landwirtschaft, sowie umfangreicher Siedlungs- und Straßenbau führen zu einer schleichenden Veränderung unserer Kultur- und Städtelandschaft. Die Folgen für blütenbesuchende Insekten sind gravierend, denn Nahrungsgrundlagen gehen verloren und der Lebensraum wird knapp. So hat sich die Situation für alle nektar- und pollensammelnden Insekten in unseren Städten enorm verschlechtert. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachhaltigkeit, TS-Landschaft | Kommentare deaktiviert für Es blüht und summt… – Einladung zur Führung über die Blühflächen an der Tellkampfschule

Escuela de Comedia y Mimo

Am 21.6. haben vier nicaraguanische Akrobaten zwei Vorstellungen in der Aula gezeigt (Clowns, Akrobatik, Diabolos, Jonglieren) und in der 3. Stunde waren sie in einigen achten Klassen, hier in dem Spanischkurs der 8c. An Gruppentischen haben sich Schüler auf Spanisch mit Ihnen unterhalten und so einiges über Nicaragua und das Projekt „Escuela de Comedia y Mimo“ in Granada, Nicaragua erfahren. Es war ganz schön aufregend!

Wir bedanken uns bei den vier Künstlern und beu Frau Uphoff, die die Vorstellungen organisiert hat.

von Susanne Nocken

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Escuela de Comedia y Mimo

Voll kuh(l)!!!!

Im Rahmen des diesjährigen Wandertages besuchte die 5 Na den Hemme-Hof in Sprockhof. Dort gingen die Kids auf direkte Tuchfühlung mit den großen Bewohnern, lernten viel über die Abläufe auf einem modernen Milchviehbetrieb und konnten Einblicke in die hofeigene Molkerei gewinnen. Welche Bedeutung haben eigentlich die Ohrmarken? Was fressen die Kühe eigentlich? Was passiert mit den männlichen Kälbern? Wie machen die Kühe „Wellness“? Alll diese Fragen wurden bei der Hofführung von Frau Hemme anschaulich und spannend erklärt.

Zudem durften die Schüler*innen Kühe und Kälbchen streicheln und so manch einer stellte fest, wie lang und rau die Zunge einer Kuh doch so ist und wie süß Kälbchen sind. Nach einer Kostprobe der hofeigenen Milchgetränke ging es zum Toben in den Heuschober, bevor die Heimreise angetreten wurde.

von Marion Roitsch

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Voll kuh(l)!!!!

Katholischer Religionskurs in Hildesheim

Am Sonntag, 15.04.18 haben wir gemeinsam als kath. Relikurs (9. und 10. Jahrgang) die Jugendvesper im Dom zu Hildesheim besucht. Und ja, ihr habt richtig gelesen, das war an einem Sonntag. Und ja, das war freiwillig. Das klingt für viele wahrscheinlich suspekt, aber wir hatten kein Problem damit, da wir als Relikurs aus 13 SchülerInnen eine ziemlich gute Gemeinschaft sind und es uns auch nicht stört, einen Sonntag dafür herzugeben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus den Fächern | Kommentare deaktiviert für Katholischer Religionskurs in Hildesheim

Unsere Sanitäter holen zum zweiten Mal den 1. Platz

Am Freitag, 15. Juni 2018, um 7.15 Uhr haben wir uns auf den Weg zum Sanitätswettbewerb in der Goethe-Gesamtschule in Barsinghausen gemacht. Mit Material ausgestattet sind wir noch im Zug mögliche Fälle theoretisch durchgegangen, um bestens vorbereitet zu sein.
Nachdem wir in der Schule angekommen und mit T-Shirts ausgestattet worden sind, durften wir loslegen, unsere zwei Teams haben getrennt voneinander an verschiedenen Stationen angefangen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter AGs, Schulsanitätsdienst | Kommentare deaktiviert für Unsere Sanitäter holen zum zweiten Mal den 1. Platz

Pausenausstellung – Kunstbuffet – 21.06.2018, 2. Große Pause

Bei der Wahl zum PUBLIKUMSLIEBLING gewann: der „Bunte Hund“ von Lotte Rüth!
Auf dem zweiten Platz landete das „Loch“ von Maditha Hohenhövel und den dritten Platz Teilen sich Richard Gerdes („Washington“) und Luis Dörmann („Kentucky Paderborn“).
Unter den Teilnehmern der Wahl wurde ein Preis ausgelost, den erhält Carlotta Friedrichs aus Jahrgang11.
Die leckeren Preise erhalten die Gewinner in der kommenden Woche!

von Ruth Stagge

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Pausenausstellung – Kunstbuffet – 21.06.2018, 2. Große Pause

Freitagschor singt in St. Godehard

Zum 15jährigen Jubiläum seiner Schwangeren-Beratungsstelle im Allerweg 10 lud am 8.6.2018 der Verein donum vitae nach Linden-Süd ein. Die Dankandacht und der anschließende Empfang in der kath. Kirche St. Godehard wurden sehr bereichert durch den Freitagschor der Tellkampfschule unter Leitung von Eiko Saathoff. Die Kombination der sängerischen Leistung verbunden mit der wunderbaren Akustik der Kirche begeisterten die Zuhörenden, unter ihnen der Staatssekretär im niedersächsischen Sozialministerium, Heiger Scholz und der Propst des katholischen Dekanates Hannover, Martin Tenge. Sehr passend war das extra für diesen Anlass einstudierte „Papa, don’t preach“ von Madonna, das sich mit der Entscheidung einer jungen schwangeren Frau befasst, ihr Kind zu bekommen, trotz aller Widerstände.
http://hildesheim-hannover.donumvitae.org/beratungsstelle_hannover

von Winfried Quecke

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Freitagschor singt in St. Godehard

Ein nächtliches Abenteuer im Spukschloss

Die Theater-AG hat letzten Mittwoch ihre Werkschau präsentiert. Das Stück spielte an drei verschiedenen Spielorten und es gab eine Pause mit Buffet.

Ca. 60 Zuschauer haben verfolgt, wie zwei Cliquen sich bekämpfen und dabei auf einen Spuk im Schloss (Mensafoyer) stoßen und schließlich die Geister dort erlösen.
Es hat allen Beteiligten wieder einmal viel Spaß gemacht, das Stück zu entwickeln und die Aufführung zu erleben. Schade war dieses Mal nur, dass wir uns von Lajesha verabschieden mussten, denn sie wird im kommenden Jahr nicht mehr ehrenamtlich dabei sein.

Veröffentlicht unter AG Theater | Kommentare deaktiviert für Ein nächtliches Abenteuer im Spukschloss

Neues von den Bienen!

Seit dem 24.05.18 wohnen die Bienen nun schon bei uns und es geht ihnen ausgezeichnet, sorgsam gepflegt und gehegt von der Bienen- und Umweltschul AG Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Neues von den Bienen!

Premiere in der Turnhalle

Als erste Musikgruppe hat der Freitagschor, während einer dreitägigen Probenfahrt ins Landheim, die neue Turnhalle in Springe genutzt. In dem hohen, hellen und großen Raum fühlt man sich als Sänger gleich wohl. Die Akustik ist sehr dankbar für einen Chor, obwohl sie (noch) etwas zu hallig ist. Der tolle Raum hat den Freitagschor zu Konzentration und Höchstleistung animiert. Das Ergebnis gibt es zu hören beim Sommerkonzert am Mo, 25. 6. um 18 Uhr in unserer Aula. Hier treten auch der Kleine Chor, das Orchester und die Schulband auf.
Der nächste Auftritt ist im Rahmen der fete de la musique am Do, 21. 6. um 15:20 Uhr auf der Chorbühne direkt vor dem Hauptbahnhof.

von Eiko Saathoff

Veröffentlicht unter Landheim, Musik | Kommentare deaktiviert für Premiere in der Turnhalle