Abiturientinnen setzen sich ein

Während wir gemütlich und warm zuhause unter dem Weihnachtsbaum sitzen, zieht es unsere Schülerinnen Elena, Nina und Emma in die weite Ferne. Noch vor Weihnachten sind unsere diesjährigen Abiturientinnen zu ihrer einjährigen Reise aufgebrochen. Ein Jahr lang werden Sie in verschiedene Ländern reisen und dort die Bedingungen und den Umgang mit der Ressource Wasser erkunden. Das selbstorganisierte Projekt nennt sich „Liberàqua.org“ – The value of Water around the world“.
Wir haben unsere Reisenden in der Tellkampfschule verabschiedet und werden ihr Vorhaben aus der Ferne begleiten. Wir wünschen den Dreien eine gute, erlebnisreiche Zeit und freuen uns auf das Wiedersehen im nächsten Jahr.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.